Welchen würdet ihr nehmen?

Umfragen rund um Metalldetektoren & Sondengehen

Moderator: Icke

Benutzeravatar
BanditJack
Nullposter
Beiträge: 2
Registriert: 29.05.2017, 21:11
Kontaktdaten:

Welchen würdet ihr nehmen?

Beitragvon BanditJack » 29.05.2017, 21:51

Hallo zusammen, da ich sowohl hier als auch beim sondeln noch sehr neu bin, hätte ich da die ein oder ander Frage an die schon etwas erfahreneren unter euch. Wie ihr euch sicherlich schon denken könnt geht es erst mal um den "richtigen" Detektor. Suchen bzw, finden möchte ich mich mal noch nicht festlegen, ich schätze mal ich werde nicht wählerisch sein (können). Nun zu den Geräten, gleich vorweg ich habe einiges an Forenmaterial bereits gesichtet, dazu einige Test/Gebrauchs/Vorführvideos aus der Filmtube und natürlich fleißiges durchforsten div. TEstseiten und einschlägiger Händlerseiten im Netz. Als finanziellen Richtwert habe ich mir 300 Euronen gesetzt, ein wenig mehr darf es sein, sollte es nach Möglichkeit aber nicht.
Meine bisherigen Recherchen haben folgende in Frage kommenden Sondenmodelle -Marken zu Tage gefördert:
1. BH Discovery 3300
2. BH Land Ranger Pro
3. Teknetiks Eurotek Pro (LTE)
4. Garrett Euro ACE
5. Whites Treasure Master
6. Minelab Go Find 60
7. Fisher F22
So, aus fast jedem Dorf ein Hund. Diese Sonden sind mir bei meinen Nachforschungen aufgefallen. Persönlich bzw. so aus dem Bauch heraus, wären die ersten 4 Geräte meine Favoriten, wobei ich mich mit tatsächlichen Werten über alle Geräte eher schwer getan habe, als bestes "Leitmittel" fand ich für mich in der Filmtube eine Testreihe eines Franzosen der sich in einer großen Holzbox ein mit Erde gefülltes Testarial gebaut hat wo er in ver. Tiefen Plastikrohre eingebaut hat von 5 - 60 cm Tiefe und dann ver. Münzen auf Holzstöcken in diese Rohre schnell raus und rein schiebt, wobei das zu testende Gerät oben auf der Erde steht. Da die Erde immer diesselbe ist (natürlich können auf anderen Böden ganz andere Werte erreicht werden) fand ich diese Testreihe als Vergleichsmuster recht nützlich und ernüchternd. Leider hatten sie just Nr.1 und 3 nicht mit in ihren Tests berücksichtigt. Mal als Vergleich kam (der wohl aktuell von vielen als einer der besten Geräte angesehene) der Deus mit 22,5cm Spule auf eine max. Tiefe von gerade mal 40cm bei einer 3cm großen Münze, ist an sich nicht schlecht, aber Nr.2 und 4 kamen bei derselben Münze auch schon auf 30cm, das sind gerade Mal 10cm mehr und das bei einem Gerät das mehr als das doppelte kostet.
Die Unterschiede scheinen also eher fein als gewaltig zu sein, gerade was die oben aufgelisteten Sonden angeht.
Ok genug geschwafelt jetzt seid ihr gefragt, welchen den o.g. würdet ihr kaufen wenn ihr nur mein Budget hättet und kein anderes Gerät besitzen würdet? Und warum?
Vielen Dank schon mal für eure Mühe und Geduld!
Grüßla Bandit

Benutzeravatar
BanditJack
Nullposter
Beiträge: 2
Registriert: 29.05.2017, 21:11
Kontaktdaten:

Re: Welchen würdet ihr nehmen?

Beitragvon BanditJack » 01.06.2017, 13:39

Nur langsam, langsam, nicht alle auf einmal... :bored:
Schön, Thread kann zu, hab mich ohne Hilfe entschieden.


Zurück zu „Umfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: john*barleycorn, nico und 1 Gast