Boden Radar, OKM, IWZ future 2003

Bodenradar, Gradiometer, Magnetometer, Geothermie, Geoelektrik, usw.

Moderator: Icke

Benutzeravatar
MarkusK
Wenigschreiber
Beiträge: 5
Registriert: 11.12.2008, 18:23
Kontaktdaten:

Boden Radar, OKM, IWZ future 2003

Beitragvon MarkusK » 11.12.2008, 18:52

Hallo liebe leser,

Ich bin selber im besitz eines Boden radar geraet der Marke OKM seit ungefaehr 3 Jahre. Und bin nun auf der suche nach andere Interessierte oder erfahrungs speziallisten womit ich meine Sachkunde Teilen kann. Um so hoffentlich neue moeglichkeiten vom geraet kennen zu lernen.

Bitte meldet euch doch und teil euhre Erfahrung mit mir.

Gruss aus Holland,

Benutzeravatar
Walter Franke
Detektoren Profi
Beiträge: 66
Registriert: 27.08.2007, 22:31
Wohnort: 65510 Wallrabenstein
Kontaktdaten:

Beitragvon Walter Franke » 13.12.2008, 18:30

Hallo MarkusK,

man hörst ja immer wieder, dass diese Geräte nicht funktionieren sollen, sie würden zwar schöne bunte Bilder anzeigen, aber finden kann man damit nichts.

Wie sind Deine Erfahrungen damit?

Viele Grüße

Walter

Benutzeravatar
MarkusK
Wenigschreiber
Beiträge: 5
Registriert: 11.12.2008, 18:23
Kontaktdaten:

Das Geraet Funktioniert

Beitragvon MarkusK » 13.12.2008, 21:07

Hallo Walter,

Mit dem Geraet habe ich erst 2 mal was gefunden. Aber ich denk das dass nicht am Geraet liegt sondern eher am koennen von der Person die die Ergebnisse von dem Geraet interpretieren muss. Es ist einfach ein Geraet das ein sehr hohes koennen vom bediener erzwingt. Man muss schon fast ein Ingeneur sein um mit dem teil etwas anfangen zu koennen. Ich habe aber ein par Lehrgaenge gehabt, seitdem hat es was besser geklapt. Jetzt suche ich ein par Leute die auch Erfahrungen haben mit einen aehnlichen Geraet. Es ist uebrigens kein echter boden radar sondern ein Fluxgate magnetometer. Deswegen kann es auch Metall aufspueren. So habe ich damit in einer Tiefe von etwa 2.5 meter etwa 11 Panzerfaeuste gefunden. Und schon mal Fundamente. Die Funktion von der metallsuchfuntion kan man sehr gut testen auf ein Verkehrsschild. Wenn man etwa 10 meter davon entfernt steht gibt das Geraet Vielfach erhoehte leitwehrte an. In vergleich zu der Luft um dem Schildherum.

Gruss,

Markus

Benutzeravatar
Starfisch
Detektoren Freak
Beiträge: 41
Registriert: 05.02.2007, 11:18
Kontaktdaten:

Beitragvon Starfisch » 13.12.2008, 21:29

Klingt ja sehr interessant. Solche Geräte sind aber bestimmt nicht so im großen Umlauf, weil diese Geräte einiges kosten.

Benutzeravatar
Threshold
Detektoren Profi
Beiträge: 53
Registriert: 07.08.2008, 16:59
Kontaktdaten:

Bodenradar

Beitragvon Threshold » 18.12.2008, 15:07

Hallo Leute.
Ein Kumpel von mir hat so ein Teil und ist absolut nicht damit zurechtgekommen (ich auch nicht). Das heißt nicht, daß es nicht funktioniert. Meiner Meinungnach hätte er ein genaues Raster aufzeichnen müssen und die Punkte exakt abgehen sollen. Haben wir beide nicht gemacht, also deshalb kann ich weder etwas positives noch etwas negatives sagen. Das Gerät ist mittlerweile kaputt (Display) und kann wahrscheinlich für kleines Geld erworben werden. Bei Interesse gebe ich die Tel .-Nr. bekannt
Seben Depp Target,MD 3900, Baphotron, Pulse - Ionotron. Pendel, Handrute.

Benutzeravatar
thunting.com
Detektoren Profi
Beiträge: 125
Registriert: 20.07.2006, 03:17
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitragvon thunting.com » 18.12.2008, 22:56

Sorry, aber ich wehre mich dagegen dass das Future - egal welches - ein BODENRADAR sei. Ist es nämlich einfahc nicht sondern ein Magnetometer.

Grüsse,

Christian

Benutzeravatar
MarkusK
Wenigschreiber
Beiträge: 5
Registriert: 11.12.2008, 18:23
Kontaktdaten:

Kein Bodenradar

Beitragvon MarkusK » 19.12.2008, 14:14

Hallo Christian,

Du hast volkommen Recht! Die geraete von Okm bezeichnet als Future "irgendwas" sind nichts anderes als flux gate magnetometer!
Mit einem grafichen interface.

Gruss,

Markus


Zurück zu „Geophysikalische Ortungsverfahren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: EifelJones, Martninius und 1 Gast