Bitte helft mir "Deutsche Anleitung" Garrett ACE 150

Meinungen & Infos zu Garrett Metalldetektoren (Treasure Ace, GTAx, GTI,...)

Moderator: Icke

Benutzeravatar
degagge
Wenigschreiber
Beiträge: 7
Registriert: 06.10.2010, 12:30
Kontaktdaten:

Bitte helft mir "Deutsche Anleitung" Garrett ACE 150

Beitragvon degagge » 06.10.2010, 12:38

Hallo liebe Freunde und Freaks :-) von Metalldetektoren,

bitte helft mir!! Mich hat es auch gepackt in Sachen Metalldetektoren und habe mir als Einsteiger folgendes Modell gekauft: "Garrett ACE 150". ich hoffe das gerät ist nicht allzu schlecht. Was meint ihr dazu? Jetzt der hacken, es ist leider keine deutsche Anleitung dabei! Könnt Ihr mir da weiterhelfen? Habe schon im Netz gestöbert, keine Chance! Bitte helt mir, bräuchte es bis Samstag eventuell. Lieben Dank im voraus. Markus

Benutzeravatar
Dogfroster
Stamm-User
Beiträge: 206
Registriert: 24.07.2006, 04:13
Wohnort: Bonn am schönen Rhein aufm Berg
Kontaktdaten:

Re: Bitte helft mir "Deutsche Anleitung" Garrett ACE 150

Beitragvon Dogfroster » 06.10.2010, 14:50

Ne Anleitung brauchst du eigentlich nicht.
Zu den einstellungen:

Gerät einschalten.
Sens(Empfindlichkeit): 3 - 4 Balken der detektor sollte ruhig bleiben(hängt vom Boden ab)
Mode: Mein bevorzugter Suchmodus war Jewelery da ich kein Eisen wollte.

Hier noch ein nützlicher Link zur benutzung.

http://www.eifelsucher.de/html/msgtips1.htm
Manche Menschen sind wie Schnitzel .... nicht zäh, sondern beidseitig bekloppt.


TESORO CIBOLA SE MOD;Rutus Draco, ACE 150

Benutzeravatar
degagge
Wenigschreiber
Beiträge: 7
Registriert: 06.10.2010, 12:30
Kontaktdaten:

Re: Bitte helft mir "Deutsche Anleitung" Garrett ACE 150

Beitragvon degagge » 06.10.2010, 18:49

Hallo Dogfroster,

herzlichen Dank für Deine Tipps. Das helft mir wirklich sehr weiter. Nicht schlecht!!!! Aber z.b. Suche ich eine Alukanne die ca. 20-30 cm unter der Erde ist, was müsste ich denn ungefähr im Display eingeben, damit er sie findet. Jewerly, Coins oder doch lieber All-Metall??? Und was bedeutet 2", 4", 6" unter dem Begriff Coin Depth??? Vielen Dank m voraus.

MfG markus

Benutzeravatar
isegrimm
Schreiber
Beiträge: 12
Registriert: 19.08.2010, 22:58
Kontaktdaten:

Re: Bitte helft mir "Deutsche Anleitung" Garrett ACE 150

Beitragvon isegrimm » 06.10.2010, 19:08

such am besten immer im allmetal modus, sonst überläufst du zuviel
ACE 250,Tesoro Cibola

Benutzeravatar
degagge
Wenigschreiber
Beiträge: 7
Registriert: 06.10.2010, 12:30
Kontaktdaten:

Re: Bitte helft mir "Deutsche Anleitung" Garrett ACE 150

Beitragvon degagge » 06.10.2010, 21:22

hi,
danke für den tipp

Benutzeravatar
Dogfroster
Stamm-User
Beiträge: 206
Registriert: 24.07.2006, 04:13
Wohnort: Bonn am schönen Rhein aufm Berg
Kontaktdaten:

Re: Bitte helft mir "Deutsche Anleitung" Garrett ACE 150

Beitragvon Dogfroster » 10.10.2010, 00:29

degagge hat geschrieben:Hallo Dogfroster,

herzlichen Dank für Deine Tipps. Das helft mir wirklich sehr weiter. Nicht schlecht!!!! Aber z.b. Suche ich eine Alukanne die ca. 20-30 cm unter der Erde ist, was müsste ich denn ungefähr im Display eingeben, damit er sie findet. Jewerly, Coins oder doch lieber All-Metall??? Und was bedeutet 2", 4", 6" unter dem Begriff Coin Depth??? Vielen Dank m voraus.

MfG markus



2", 4", 6" ist die tiefe des Objektes in Inch. Also einfach mal 2.5 cm nehmen dann passt es, 2 inch sind ca. 5 cm.
Wenn bei dir nicht viel müll liegt nimm ruhig den allmetall modus. Alu kommt mit nem hohen bzw. Dingdong Ton.

Tiefer ton: in der regel eisen
mittlerer Ton: Münzen, Abziehlaschen usw
Ding Ton: silber,alu usw.
Manche Menschen sind wie Schnitzel .... nicht zäh, sondern beidseitig bekloppt.


TESORO CIBOLA SE MOD;Rutus Draco, ACE 150


Zurück zu „Garrett“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Demoman, forst und 3 Gäste