Steinriegel: Offizielle Genehmigung "Ja oder Nein"

Hier kann man das schreiben was in kein anderes Forum passt aber andere Benutzer interessieren könnte.

Moderator: Icke

Benutzeravatar
Steinriegelgold
Wenigschreiber
Beiträge: 3
Registriert: 27.08.2017, 18:02
Detektor: keinen
Kontaktdaten:

Re: Steinriegel: Offizielle Genehmigung "Ja oder Nein"

Beitragvon Steinriegelgold » 29.08.2017, 18:03

Hallo, noch einmal, es gibt einen Sondengänger der in Berlin wegen Illegaler Schatzsuche am Steinriegel vor dem Kady sitzt und verurteilt werden soll und das nur weil er am Steinriegel wo er suchte einer Gegebenheit zu nahe kam die er nicht wissen konnte. Aber was, nur doch das kann ich euch sagen denn am Steinriegel gibt es von den Nazis einen versteckten Bunker aber das wird vom Staatsschutz und BND verheimlicht und dieser Sondengänger wird an den Pranger gestellt weil er dem Zugang zu dem Bunker zu nahe kam.

Benutzeravatar
eifelsucher
Board-Inventar
Beiträge: 1050
Registriert: 23.09.2002, 12:21
Detektor: XP ADX 150, XP-DEUS, GPP
Wohnort: Bonn-Bad Godesberg
Kontaktdaten:

Re: Steinriegel: Offizielle Genehmigung "Ja oder Nein"

Beitragvon eifelsucher » 21.09.2017, 09:41

Gegenfrage: Hat der Sondengänger eine Nachforschungsgenehmigung oder ist er Ehrenamtlicher Mitarbeiter einer Denkmalbehörde?
Wenn nein - dann hat er einfach Pech gehabt.

Alle Welt regt sich über die deutsche Gesetzgebung auf. Bei den Sondengängern ist da insbesondere das Denkmalschutzgesetz Stein des Anstoßes.
Da würde nicht explizit drin stehen das die Suche mit Metalldetektoren genehmigungspflichtig oder eine Straftat/Owi ist.
WOLLT IHR DAS?
Wollt Ihr das da UNMISSVERSTÄNDLICH drin steht das ihr ohne Genehmigung richtig Ärger beim Sondengang bekommt?
Dann macht weiter mit dieser Art von "Berichterstattung", die im Übrigen hier in einem Technikboard nicht wirklich was zu suchen hat - dafür gibt es dankbarere Foren die sich sogar über solche Beiträge freuen weil es in ihrer politisch-ideologische Denkweise ihrer "Union" reinpasst....
Ausführliche Hilfe- und Infoseiten rund ums Thema Sondengehen und Metalldetektoren findet man auf meiner (überarbeiteten) Hompage mit der altbekannten Adresse - www.eifelsucher.de

Benutzeravatar
Steinriegelgold
Wenigschreiber
Beiträge: 3
Registriert: 27.08.2017, 18:02
Detektor: keinen
Kontaktdaten:

Re: Steinriegel: Offizielle Genehmigung "Ja oder Nein"

Beitragvon Steinriegelgold » 24.09.2017, 14:09

Frage ?

eifelsucher deine Antwort schließt auf BND oder gar Staatsschutz auch Nazi möglich denn der Steinriegel wird seit Jahrzehnten von Sondengängern besucht auch ohne Genehmigung den die ist in Bayern nicht dringend notwendig oder soll ich jetzt die Behörden in dieser kaputten BRD noch aufklären?

Benutzeravatar
eifelsucher
Board-Inventar
Beiträge: 1050
Registriert: 23.09.2002, 12:21
Detektor: XP ADX 150, XP-DEUS, GPP
Wohnort: Bonn-Bad Godesberg
Kontaktdaten:

Re: Steinriegel: Offizielle Genehmigung "Ja oder Nein"

Beitragvon eifelsucher » 25.09.2017, 07:37

ohne Worte.....
Ausführliche Hilfe- und Infoseiten rund ums Thema Sondengehen und Metalldetektoren findet man auf meiner (überarbeiteten) Hompage mit der altbekannten Adresse - www.eifelsucher.de


Zurück zu „Board Cafe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Luker, Yarx und 3 Gäste