XP G-Maxx II Tiefensuchspule 38x45cm

Meinungen & Infos zu XP Metalldetektoren (ADX, Adventis, Gold-Maxx, Goldmaxx Power, G-Maxx, DEUS)

Moderatoren: Icke, Adebar

Benutzeravatar
AlbertEinstein
Wenigschreiber
Beiträge: 9
Registriert: 12.07.2009, 00:32
Kontaktdaten:

XP G-Maxx II Tiefensuchspule 38x45cm

Beitragvon AlbertEinstein » 02.08.2009, 23:52

Hallo,
hat jemand Erfahrung mit diesem Gerät und dieser Spule?
Bei youtube sind nur Lufttest Videos mit Münzen. (50-55cm)
Mich würde interesieren, wie tief man in etwa einen Gegenstand (Stahlhelm-Größe) im normalen Waldboden orten kann.
Hat das jemand schonmal getestet? Oder gibt es irgendwo im Netz einen Testbericht? :?:


Ansonsten haben mich die XP Videos überzeugt..der findet alles! ;)

Benutzeravatar
AlbertEinstein
Wenigschreiber
Beiträge: 9
Registriert: 12.07.2009, 00:32
Kontaktdaten:

Beitragvon AlbertEinstein » 11.08.2009, 22:17

Hallo??????????????????

Benutzeravatar
Sonie
Detektoren Profi
Beiträge: 198
Registriert: 18.01.2009, 11:25
Kontaktdaten:

Beitragvon Sonie » 11.08.2009, 22:29

Ich kann nur sagen was man mir gesagt hat.
Die große Spule deckt einen größeren Bereich ab, hat aber sonst keine Vorteile. Hat ansonsten nur Nachteile. Zu viele Signale bei hoher Verschrottung.
Objekte wie Stahlhelme dürfte sie aber etwas tiefer orten können.
Wenn ich wüsste wo nur Stahlhelme liegen würde ich das gerne ausprobieren.
Die Spulen werden recht oft bei ebaayy angeboten.

Benutzeravatar
AlbertEinstein
Wenigschreiber
Beiträge: 9
Registriert: 12.07.2009, 00:32
Kontaktdaten:

Beitragvon AlbertEinstein » 11.08.2009, 23:30

Stahlhelme liegen in den Märkischen Wälder und in den Ardennen.... ;)

Erkennt man am Ton, dass man ein größeres objekt geortet hat, dass tief liegt?
der xp hat ja kein schwebeton oder pinpoint!

Benutzeravatar
Zimbo
Detektoren Profi
Beiträge: 163
Registriert: 01.12.2003, 23:34
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitragvon Zimbo » 12.08.2009, 20:16

Ein Stahlhelm zeigt die große Spule auf alle Fälle wesentlich tiefer an als die Standartspule, mindestens 40 Prozent mehr tiefe, unter Umständen sogar noch mehr, je größe das Objekt um so größer der Tiefenvorteil der großen Spule, ansonsten gelten die schon genannten nachteile, für stark verschrottete Böden ist die Spule aber auch nicht gedacht, zumindesten wenn man kleine Buntmettallobjekte aus eisenverseuchten Boden ziehen will, ansonsten hat die Spule für diese Größe noch eine sehr gut Kleinteilempfindlichkeit und dürft große Münzen deutlich tiefer anzeigen als die 22er.

Gruß Zimbo

Benutzeravatar
thunting.com
Detektoren Profi
Beiträge: 125
Registriert: 20.07.2006, 03:17
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitragvon thunting.com » 17.08.2009, 10:21

Für Wald und tiefe Objekteist sie gut geeignet. Für den Acker und Kleinteile nicht. die 27er bleibt meiner Meinung nach die beste Wahl. Grüsse


Zurück zu „XP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mav und 2 Gäste