XP Deus! Erste Erfahrungsberichte?????

Meinungen & Infos zu XP Metalldetektoren (ADX, Adventis, Gold-Maxx, Goldmaxx Power, G-Maxx, DEUS)

Moderatoren: Icke, Adebar

Benutzeravatar
lucius
Detektoren Profi
Beiträge: 152
Registriert: 06.02.2004, 19:11
Wohnort: südlich je Sonde: Rutus
Kontaktdaten:

Beitragvon lucius » 15.12.2009, 21:45

Versteh ich nicht ganz;muß ich auch nicht verstehen.... :(
...ich habe ja mit XP definitiv auch nichts zu tun...
Wo hat hier Sondierer einen auf "dicke Hose" gemacht??? :?:
Ich lese das so,daß Sondierer den Tester kennt.

Was hat das jetzt mit Händler oder auch nicht zu tun???
Ich halte mich da auch raus,da ich definitiv keine Deus-Erfahrung habe.Aber wenn ich jemanden kennen würde,wär ich dann automatisch ein schlechter Mensch?? :wink: ??

Benutzeravatar
Lippi
Board-Inventar
Beiträge: 831
Registriert: 10.09.2003, 23:20
Kontaktdaten:

Beitragvon Lippi » 15.12.2009, 21:52

Hallo lucius, "dicke Hose"weil Test angekündigt und dann merkwürdig zurückgezogen,vielleicht war das Gerät ja wirklich defekt.
Bei dir kann ich sofort erkennen das du Händler bist! Beim Sondierer muß ich es vermuten.

lippi

Benutzeravatar
Sonie
Detektoren Profi
Beiträge: 198
Registriert: 18.01.2009, 11:25
Kontaktdaten:

Beitragvon Sonie » 16.12.2009, 01:11

Ich verstehe es immer noch nicht,
wer hat auf dicke Hose gemacht
und wer
hat aus fadenscheinigen Gründen das Testergebnis zurückgezogen?
Mach mal Butter bei die Fische.

Mit Betriebsarten meinte ich die verschiedenen Suchprogramme.

Benutzeravatar
Sondierer
Detektoren Freak
Beiträge: 28
Registriert: 29.03.2008, 09:45
Kontaktdaten:

Beitragvon Sondierer » 16.12.2009, 09:42

@ Lippi

Das würde mich auch mal interessieren wer hier irgend etwas angekündigt hat oder vom wem Testergebnisse zurückgezogen wurden!!!
Ich habe nur das geschrieben was mir mitgeteilt wurde.
Im übrigen habe ich keine XP im Programm aber Tests über Detektoren interessieren mich immer. Egal ob ich sie anbiete oder nicht.
Dem Administrator ist bekannt das ich ein Händler bin und in meiner Signatur ist es ja wohl für jeden ersichtlich zu erkennen.
Wenn Du mir sagst wie ich den "Senkrechtschenker" in ein "Händler" ändern kann würde ich dass sofort machen.
Und nur weil ich ein Händler bin heißt dass noch lange nicht das ich nicht objektiv urteilen kann. Was meinst Du wohl warum ich Detektoren in Belgien testen lasse und nicht wie andere Zuhause auf der eigenen Teststrecke ohne Zeugen?
Also rumstenkern und unhaltbare Vorwürfe und Behauptungen in den Raum zu stellen bringen niemanden weiter und versauen nur das Klima. Hast Du dir schon mal die Mühe gemacht und bei den Testern in Belgien einen Detektor testen zu lassen oder unter deren Aufsicht selbst einen Detektor über die Bahn geschickt? Dieses steht nämlich jeden frei.
Denk mal darüber nach.

Gruß,
Martin
Erst wenn man unter die Oberfläche schaut kann man erkennen was an Schätzen darunter schlummert!

Benutzeravatar
Lippi
Board-Inventar
Beiträge: 831
Registriert: 10.09.2003, 23:20
Kontaktdaten:

Beitragvon Lippi » 16.12.2009, 10:03

Hi Sonie und ich verstehe nicht was du mit Betriebsart meinst!!!
Wenn du das hier liest:
http://www.xpmetaldetectors.com/uk_detecteurs_DEUS.php
Ist der Deus auch ohne Fernbedienung voll funktionsfähig hätte demzufolge den Test auch machen können.
Für mich stellt sich jetzt die Frage war der Deus wirklich defekt oder war der Tester, der mit dem Test auf dicke Hose machen wollte nicht in der Lage den Deus auch ohne die Fernbedienung zu bedienen.Eine Fehlbedienung hatten wir schon mal beim F75 damals.
Das soll heißen wenn schon ein Test öffentlich gemacht wird sollte der Tester das Gerät auch beherschen.Weil wie beim F75 sonst ein Gerät schlechter dargestellt werden könnte wegen mangelnder Kenntnise und nicht weil der Detektor Mängel hat.
Der Deus ist einfach noch zu kurz auf dem Markt.
Für mich stellt sich auch nicht die Frage ob der Deus den Test besteht,weil wenn der Tester ausreichend Erfahrung mit dem Gerät hat wird der Deus den Test schon locker machen mit und ohne Fernbedienung.
Auf dicke Hose machen soll heißen:sich was anzuschaffen was mann sich nicht leisten oder bedienen kann.
In der Politik wird auf dicke Hose gemacht und Steuergeschenke verteilt obwohl die Kassen leer sind.Die Zeche zahlt der kleine Mann.


lippi

Benutzeravatar
Lippi
Board-Inventar
Beiträge: 831
Registriert: 10.09.2003, 23:20
Kontaktdaten:

Beitragvon Lippi » 16.12.2009, 10:28

Hallo Sondierer,
Also bei den anderen kann ich sofort erkennen ob einer Händler ist oder nicht, siehe bei lucius.Auch gibt es hier noch einen Moderator der auch noch Händler ist.Ich finde um so mehr Infos auch von Händlern um so besser.
Leider hat es hier mal in der Vergangenheit einen Fall gegeben wo ein China Detektor zu Wucherpreisen an den Ahnungslosen gebracht werden soll durch einen Händler der sich als normaler Sondler getarnt hatte.
Auch in anderen Foren gib es immer wieder böses Blut wenn Händler etwas schreiben oder Geräte anbieten ohne sich erkenntlich zu machen.
Zu dem Test:Was soll ich glauben? erst Gerät defekt später dann Fernbedienung vergessen? Ist der Deus nicht noch zu kurz auf dem Markt um schon solche Test´s zu machen?

lippi

Benutzeravatar
Sondierer
Detektoren Freak
Beiträge: 28
Registriert: 29.03.2008, 09:45
Kontaktdaten:

Beitragvon Sondierer » 16.12.2009, 11:19

Hallo Lippi,

das hört sich doch schon ganz anders an.
Ich kann deinen Unmut auch verstehen. Mir selber liegt es aber fern zu verschweigen dass ich ein Händler bin und nutze natürlich auch die Foren um Detektoren bekannt zu machen. Das dürfte auch in dem Sinn aller interessierten Sondengänger sein. Da ich ja selber auch begeisterter Sondler bin liegt es mir fern meinen Sucherkollegen irgendwelchen Müll anzubieten den ich selbst nicht benutzen würde.
Hier in dem Forum bin ich nicht so oft vertreten. In anderen kennt man mich und man weiß das ich Händler bin.

Was jetzt wirklich beim Test des Deus passiert ist werde ich versuchen zu klären. Das liegt auch in meinem Interesse (ist aber eher privater Natur).
Eine Anmerkung zum Deus muss ich aber noch machen. Ich könnte mir gut vorstellen dass der Deus mit so niedrigen Temperaturen wie sie momentan herrschen schlecht zu recht kommt. Die LCD Anzeige dürfte da sehr träge werden oder gar nicht mehr funktionieren und die leistungsschwachen Lithium-polymer Akkus lieben solche niedrigen Temperaturen bestimmt auch nicht. Wie gesagt sind nur Gedanken als alter Elektroniker dazu.

Gruß,
Martin
Erst wenn man unter die Oberfläche schaut kann man erkennen was an Schätzen darunter schlummert!

Benutzeravatar
Lippi
Board-Inventar
Beiträge: 831
Registriert: 10.09.2003, 23:20
Kontaktdaten:

Beitragvon Lippi » 17.12.2009, 20:35

Hallo Sondierer, das mit dem Akkus sehe ich auch so.Ich kann mir auch nicht vorstellen das der Akku in der Spule 4 Jahre halten soll.Bei modernen Handys bringt der Akku schon nach ca 1 Jahr nicht mehr die volle Leistung.Das würde beim Deus schon zu erheblich kürzeren laufzeiten führen.Auch die von dir genannte temperaturanfälligkeit des Akkus kann die Lebensdauer deutlich verkürzen.
In den Ländern wo der Deus schon etwas länger auf dem Markt ist hält sich die Begeisterung schon etwas in Grenzen was ich da so lesen konnte.
Na ja bleibt abzuwarten wie sich der Deus so bewährt.

Gut Fund
lippi

Benutzeravatar
Ghost
Stamm-User
Beiträge: 202
Registriert: 01.09.2005, 10:33
Wohnort: holland
Kontaktdaten:

@Lippi

Beitragvon Ghost » 18.12.2009, 07:34

In den Ländern wo der Deus schon etwas länger auf dem Markt ist hält sich die Begeisterung schon etwas in Grenzen was ich da so lesen konnte.
HI Lippi hast du vielleicht irgend welche links die deine behaubtungen bestätigen können?????

lg ghost

Benutzeravatar
Lippi
Board-Inventar
Beiträge: 831
Registriert: 10.09.2003, 23:20
Kontaktdaten:

Beitragvon Lippi » 18.12.2009, 10:59

Hi, na dann schau dir mal verschiedene Foren in England an.Ich kann nicht jede Seite speichern und auserdem ist meine Aussage nicht neu wurde auch schon im Bff angesprochen.

lippi

Hier mal ein Link wo auch mal Kritisch hinterfragt wird:

http://www.findmall.com/read.php?18,1085935,page=2

Benutzeravatar
Dèus
Wenigschreiber
Beiträge: 5
Registriert: 25.12.2009, 21:46
Kontaktdaten:

Beitragvon Dèus » 25.12.2009, 22:04

Hallo Gemeinde,
konnte jetzt 2 Wochen lang den Dèus testen. :D
Ich kann nur mittel mäßig über den Dèus berichten.

Viel zu teuer, Tiefenleistung wie ein GoldMaxx und das Gestänge ist sehr
empfindlich.
Die Fernsteuerung ist sehr empfindlich beim Einstellen mit schmutzigen Fingern auch die Kopfhörer sind wie die WK1 sehr empfindlich.
Wertangabe nur bei nicht Tiefen Objekten möglich.

Das + , sehr leichtes Gerät, schnell ein und ausgepackt.
Mann hat viele Einstell Möglichkeiten, verschiedene Frequenzen und Programme sind nicht schlecht.
Automatische Bodenabgleichung ist auch gut.
Staticher Pin Pointer gut.

Meiner Meinung nach ist der Dèus viel zu teuer und wird bestimmt ein Paar hunderte fallen müßen. :wink:

Benutzeravatar
Andreasnewmexico
Stamm-User
Beiträge: 266
Registriert: 07.07.2007, 17:15
Wohnort: Kehrig
Kontaktdaten:

Deus

Beitragvon Andreasnewmexico » 25.12.2009, 23:11

Der Deus sieht ja wirklich interessant aus. ( Zusammengeschoben wie Raumschiff Enterprice )

Das kabellose Konzept ist schon sehr innovativ. Ich mag aber gerne " wenn Batterie leer neue rein und weiter". Das mir der Saft weit weg vom Auto ausgehen könnte und die Spule zum Akkuwechsel eingeschickt werden muß stört mich. Hätte man vielleicht doch das Kabel von der Spule zur Elektronikeinheit gelassen wäre weniger vielleicht mehr gewesen und man hätte kein Akku in der Spule gehabt.

Trotzdem... " Hut ab", was XP da gebaut hat.

War mal wieder " back to the roots" unterwegs und hatte einen C.Scope CS440XD im Schneeeinsatz. Schöne Medaille von 1932 gefunden. Will damit nur sagen : Alle Metalldetektoren finden Metalle, aber man muß noch immer drüber laufen.

Andy

Benutzeravatar
Lippi
Board-Inventar
Beiträge: 831
Registriert: 10.09.2003, 23:20
Kontaktdaten:

Beitragvon Lippi » 26.12.2009, 03:05

@Dèus, ich glaube der größte Schwachpunkt ist der Akku in der Spule.Auch die Folgekosten für eine größere oder kleinere Spule werden nicht gerade billig sein.Das der Preis sinken wird glaube ich auch nicht, weil die Entwicklung eine Menge Geld gekostet hat.
Wie war es den mit dem Whites V3? Erste Test´s mit viel Euphorie klar 1500 sind ne Menge Geld.Später dann, Grundprogramme doch nicht so gut wie beim DFX es kann wieder viel falsch gemacht werden.Die schönen bunten Kurven sind doch nicht so zuverlässig wie erhofft.Im grunde auch nur ein normaler Detektor.
Der Deus ist mit Sicherheit ein guter Detektor, aber ob die Fundausbeute damit höher wird? Am Strand mit Sicherheit!

lippi

Benutzeravatar
Dèus
Wenigschreiber
Beiträge: 5
Registriert: 25.12.2009, 21:46
Kontaktdaten:

Re: XP Deus! Erste Erfahrungsberichte?????

Beitragvon Dèus » 28.12.2009, 11:07

hallo Lippi,
Schwachpunkt Akku würde ich nicht so direkt sagen,nur bei jeder Rückehr muß mann aufladen, die Kälte habe ich kein Problem bemerkt.
75€ für den Akku zu tauschen nach 3 Jahren dürfte nicht schlimm sein.
Es ist eine 30cm Spule in Arbeit die dürfte +/- 300€ kosten.

Also auf keinem Fall hast du mehr Ausbeute als mit einem GoldMaxx.
Ich habe die 2 testen können, ein kleiner Follis bei 15 cm tiefe hat der GMP kein Problem, aber wenn der Dèus nicht gut eingestellt ist bekommt er nichts -,

Für mich bleibt der Dèus ein Gerät für Kenner und Spieler :D

Benutzeravatar
Ghost
Stamm-User
Beiträge: 202
Registriert: 01.09.2005, 10:33
Wohnort: holland
Kontaktdaten:

Re: XP Deus! Erste Erfahrungsberichte?????

Beitragvon Ghost » 30.12.2009, 15:43

hi @ alle, am 31 dec 2009 wird der Deus in Belgien zum 2 mal getestet
lg Ghost


Zurück zu „XP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Aurum und 4 Gäste