F4 und Bodenabgleich???

Meinungen & Infos zu Fisher Metalldetektoren (F11, F22, F44, CZ5, CZ70, 1236x2, Coinstrice, F2, F75 ..)

Moderator: Icke

Benutzeravatar
Tester0815
Wenigschreiber
Beiträge: 5
Registriert: 15.11.2008, 18:41
Kontaktdaten:

F4 und Bodenabgleich???

Beitragvon Tester0815 » 15.11.2008, 18:50

Hallo,

ich besitze seit kurzem einen F4 von Fisher. Ich bin auch schon damit unterwegs gewesen und habe auch schon was gefunden!!! Bisher immer im Disc-Modus da ich mit dem Bodenabgleich nicht klarkomme.

Klar ich habe eine deutsche Anleitung, komme aber mit den Begriffen nicht klar. Was ist ein "Hum", welcher Hintergrundton soll sich nicht mehr verändern??? Darf ich im Hintergrund garnichts mehr hören??? Gibt es vielleicht ein Video davon wie sich soetwas anhört???

Ich habe vom Bodenabgleich in der Anleitung (deutsch und englisch) NIX verstanden!!!

Kann mir jemand helfen und es mir erklären (für dumme)!!!!!!! :oops:


Grüße vom Tester0815

Benutzeravatar
Andreasnewmexico
Stamm-User
Beiträge: 266
Registriert: 07.07.2007, 17:15
Wohnort: Kehrig
Kontaktdaten:

F4

Beitragvon Andreasnewmexico » 15.11.2008, 20:15

Bodenanpassung:

1. Detektor einschalten
2. Taste All Metal Auto Tune drücken.
3. Die Spule über den Boden ca. von 20 bis 5cm ständig rauf und runter pumpen. Jetzt mit dem Ground Balance Regler so einstellen bis sich der Hintergrundton beim Rauf oder Runterbewegen der Spule nicht mehr anhebt.

Ist in dem Mode der Hintergrundton ständig laut zu hören mit den Sensitivity Tasten runterstellen. Im All Metal Auto Tune ist der Sensitivity Regler zur Grobeinstellung des Threshold (Hintergrundtones) und die Discriminations Tasten zur Feineinstellung des Threshold.

Im All Metal Auto Tune Mode und DD Spule muss man die Tiefe mal gesehen haben........ :wink:

Andy

Benutzeravatar
Tester0815
Wenigschreiber
Beiträge: 5
Registriert: 15.11.2008, 18:41
Kontaktdaten:

Beitragvon Tester0815 » 15.11.2008, 20:42

:oops:
Ähhh der Ton muß also beim raufundrunter gleich bleiben??? Habe ich das jetzt richtig verstanden??? Und der Hintergrundton ist dann beim sondeln immer zu hören und hebt nur an wenn man was "findet", oder????

Benutzeravatar
inno67
Premium-User
Beiträge: 590
Registriert: 23.11.2006, 11:56
Detektor: V3i, F75ltd, Vibratector
Wohnort: Saargau
Kontaktdaten:

Beitragvon inno67 » 15.11.2008, 21:56

richtig! er sollte nicht lauter oder leiser werden.
Geräte:Garrett Fisher F75 Ltd, Whites V3i, Viking VK 30, Vibra Tector früher: F75 , Garrett At pro, Whites M6, Minelab Sovereign GT, Minelab Explorer SE, Xp GmaxxII, Tesoro Lobo, Nautilus DmcII, Fisher F2, Whites Eagle Spectrum und Seben Deep Target.

Benutzeravatar
Tester0815
Wenigschreiber
Beiträge: 5
Registriert: 15.11.2008, 18:41
Kontaktdaten:

Beitragvon Tester0815 » 16.11.2008, 08:51

Super, danke für die schnelle Hilfe!!!!! Jetzt habe ich es verstanden :D


Grüße vom

Tester

Benutzeravatar
Andreasnewmexico
Stamm-User
Beiträge: 266
Registriert: 07.07.2007, 17:15
Wohnort: Kehrig
Kontaktdaten:

Beitragvon Andreasnewmexico » 16.11.2008, 10:13

Tester0815 hat geschrieben:Super, danke für die schnelle Hilfe!!!!! Jetzt habe ich es verstanden :D
Grüße vom
Tester


Hallo Tester,

der F4 ist ein sehr Leistungsfähiges Gerät, besonders wenn man die Vorteile des Auto Tune All Metal Modes und der DD Spule verstanden hat.

Hier die Zusammmenfassung von meiner Seite:

Fisher F4
Die Besonderheit des Fisher F4 ist, das er nicht nur einen Discriminations Mode hat, sondern auch einen ungefilterten Auto Tune All Metall Mode in dem die Bodenanpassung einstellbar ist. Der ungefilterte Auto Tune All Metall Mode hat wesentlich mehr Tiefe besonders in Böden, die stark mineralisiert sind. Je nach Stärke der Mineralisation kann der ungefilterte Auto Tune All Metall Mode bis zu 100 % mehr Eindringtiefe haben als der Disc Mode. Nachteil des ungefilterten Auto Tune All Metall Mode ist, das keine Leitwertanzeige oder Tonunterscheidung zur Verfügung steht.

Viele auch teurere Geräte haben keinen ungefilterten Auto Tune All Metall Mode, sondern nur einen Zero Disc Mode, der noch immer zur Tonunterscheidung gefiltert ist und somit nicht die Tiefe des ungefilterten Modes hat.

Wer aber beim F4 einen All metall Mode haben möchte, bei dem die Leitwertanzeige und die Tonunterscheidung aktiv ist, der kann den Zero Discrimination All Metal Mode wählen.

Wer Dinge ein- oder ausblenden will, dem steht der Disc Mode zur Verfügung.
Hier können Eisen oder andere Metalle , wie z.B. Ziehlaschen von Getränkedosen gezieht ausgeblendet werden.

Ein weitere Mode ist der Pinpoint Mode, der nicht nur dazu dient das Objekt im Boden genau in der Spulenmitte zu lokalisieren, sondern auch als Suchmode in dem die Spule nicht bewegt werden muß. Jedoch muß durch regelmäßiges Drücken von Pinpoint der Detektor getuned werden, falls sich der Hintergrundton ( Threshold ) von selbst anhebt. Dieser Mode ist besonders Tief und gibt die beste Information über die Größe des gefundenen Gegenstands.

Andy

Benutzeravatar
Tester0815
Wenigschreiber
Beiträge: 5
Registriert: 15.11.2008, 18:41
Kontaktdaten:

Beitragvon Tester0815 » 16.11.2008, 11:16

Ich sehe ich muß noch viel lernen!!! :D

Da ich zur Zeit auf arbeit bin und die Anleitung nicht zur Hand habe UND ich zudem "Fachkundige" hier habe (ich hoffe ich nerve nicht zuviel) habe ich natürlich noch eine neue Frage:
ZeroDiscriminationMode? Das ist doch das was ich habe wenn ich nur einschalte und keinen Disc einstelle Also AllMetallDiscMode, richtig???

Ich bin immer für Tipps offen, vielleicht gibt es ja Videos wo man mit Fisher F4 sucht???? Oder noch besser einen Testbericht??


DANKE an alle die mir geholfen haben!!!!!


:idea:

GRUß

Tester

Benutzeravatar
Andreasnewmexico
Stamm-User
Beiträge: 266
Registriert: 07.07.2007, 17:15
Wohnort: Kehrig
Kontaktdaten:

F4

Beitragvon Andreasnewmexico » 16.11.2008, 12:40

ZeroDiscriminationMode? Das ist doch das was ich habe wenn ich nur einschalte und keinen Disc einstelle Also AllMetallDiscMode, richtig???

Ja, das ist richtig.

Andy

Benutzeravatar
Tester0815
Wenigschreiber
Beiträge: 5
Registriert: 15.11.2008, 18:41
Kontaktdaten:

Beitragvon Tester0815 » 16.11.2008, 14:39

:!: DANKE :D


Zurück zu „Fisher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dosperado und 4 Gäste