neue Spule für Compadre

Meinungen & Infos zu Tesoro Metalldetektoren (Cortes, DeLeon, Eldorado, Compadre, Lobo, Tejon, Silver/GoldenµMax,..)

Moderator: Icke

Benutzeravatar
Planxty
Nullposter
Beiträge: 1
Registriert: 25.02.2003, 10:32
Kontaktdaten:

neue Spule für Compadre

Beitragvon Planxty » 10.03.2003, 12:31

Kann man einen Compadre mit einer anderen Spule ausstatten???

Benutzeravatar
Toltec
Detektoren Profi
Beiträge: 57
Registriert: 14.07.2002, 20:01
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: neue Spule für Compadre

Beitragvon Toltec » 16.03.2003, 13:31

Hi Planxty
Du hast das kleinste Gerät aus der Tesoro Familie, der Compadre erlaubt nicht das austauschen der Suchspule!

gf Peter

Benutzeravatar
eifelsucher
Board-Inventar
Beiträge: 1056
Registriert: 23.09.2002, 12:21
Detektor: XP ADX 150, XP-DEUS, GPP
Wohnort: Bonn-Bad Godesberg
Kontaktdaten:

Re: neue Spule für Compadre

Beitragvon eifelsucher » 03.04.2003, 12:20

Kann man einen Compadre mit einer anderen Spule ausstatten?

Man kann alles, es ist nur eine Frage der eigenen technischen Möglichkeiten, außerdem sollte man sich damit vertraut machen das beim öffnen des Gerätes und erst recht beim rumlöten, sämtliche Garantieansprüche flöten gehen...
Außerden weis ich nicht in wieweit die andere Suchspule auf das Gerät abgeglichen werden muß, was aber sehr wahrscheinlich ist.

Der Compadre ist selbst mit der 17,5 cm Spule ein hervorragendes Anfängergerät, aber immer unter der Voraussetzung das man den Teller nicht 20 cm über den Boden schweben lässt. Auch hier gilt: Jeder cm den die Suchspule ÜBER dem Boden schwebt, verliere ich an Suchtiefe im Boden. - Deshalb: schrappen,schrappen,schrappen (bis der Sondenwickel rausfällt :twisted: )
Gruß
Thomas
Ausführliche Hilfe- und Infoseiten rund ums Thema Sondengehen und Metalldetektoren findet man auf meiner (überarbeiteten) Hompage mit der altbekannten Adresse - www.eifelsucher.de


Zurück zu „Tesoro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: oezsen und 4 Gäste