Zwei Fragen zu Tesoro...Golden mMax und lifetime warranty...

Meinungen & Infos zu Tesoro Metalldetektoren (Cortes, DeLeon, Eldorado, Compadre, Lobo, Tejon, Silver/GoldenµMax,..)

Moderator: Icke

Benutzeravatar
HerrDoktor
Detektoren Freak
Beiträge: 34
Registriert: 28.08.2006, 21:27
Kontaktdaten:

Zwei Fragen zu Tesoro...Golden mMax und lifetime warranty...

Beitragvon HerrDoktor » 05.02.2009, 02:13

Hey,
hätte mal zwei Fragen, vielleicht kann mir da ja jemand weiterhelfen...

1) Warum wird der Tesoro Golden microMAx nicht von den deutschen Tesoro Händlern angeboten...auf der Tesoro Homepage ist er ja noch als "aktuell zu beziehender Detektor" abgebildet...die 4 Tone Audio ID ist doch eine interessante Sache/Option die sicherlich viele Sucher ansprechen würde...
Ich habe u.a. den Euro Sabre von Tesoro mit Ton ID und es ist eines meiner absolut favorisierten Geräte! Ich bin jedesmal aufs Neue von diesem Gerät begeistert (auch wie exakt die Ton ID des Euro Sabre arbeitet, einfach super!)...

2) Warum gilt die Lifetime Warranty von Tesoro nicht in Deutschland? Irgendwann wurde diese still und heimlich ausgeschlichen...ich meine mich zu erinnern, daß bis vor einigen Jahren auch in Deutschland damit geworben wurde (oder täusche ich mich da, da ich auch öfter im englisch-sprachigen Raum unterwegs bin, kann ich da was durcheinander gebracht haben...)
Bzw. gilt diese trotzdem sofern ich ein defektes Gerät in die USA zur Reperatur einschicken würde und die Kosten der Verschickung selber trage?

Ich danke euch schonmal für eure Antworten!

Gruß,
Dok

Benutzeravatar
Walter Franke
Detektoren Profi
Beiträge: 66
Registriert: 27.08.2007, 22:31
Wohnort: 65510 Wallrabenstein
Kontaktdaten:

Beitragvon Walter Franke » 05.02.2009, 12:05

Moin,

ich verkaufe seit 1993 Tesoro Detektoren und die einzigen Reklamationen dir ich je hatte waren mit dem Golden, daher biete ich sie nicht mehr an und ich denke, meine Mitbewerber halten dies ebenso.

Die Lebenslange Garantie ist ein freiwilligen Angebot von Tesoro USA und gilt nur für den Erstkäufer, ist also nicht übertragbar. Im Grunde garantieren sie nur dafür, dass es 30 Jahre Ersatzteile gibt, bzw, der Detektor repariert werden kann.

Hier in Deutschland galt diese Garantie nie, allerdings hatte ein Mitbewerber für kurze Zeit einmal eine 30 Jahres Garantie angeboten. Es ist allerdings so, dass es vermutlich nicht ganz sicher ist, ob er mit 80 Jahren noch seine Firma betreibt und dann seine Garantieversprechen noch einlösen kann. ..... und Du kannst ja mal googlen, ich glaube mal gelesen zu haben, dass Lebenslange Garantien in Deutschland gegen das Wettbewerbsrecht verstoßen, aber wie geschrieben, wenn es Dich wirklich brennend interssiert, dann musst Du da mal selbst nachsuchen.

Viele Grüße

Walter Franke
Belenos - Verlag & Shop
Auf der Schiefer 3
65510 Wallrabenstein
BelenosVerlag@t-online.de

Benutzeravatar
HerrDoktor
Detektoren Freak
Beiträge: 34
Registriert: 28.08.2006, 21:27
Kontaktdaten:

Beitragvon HerrDoktor » 06.02.2009, 23:29

Danke für deine Antwort!

viele Grüße,
Dok

Benutzeravatar
Harigast
Premium-User
Beiträge: 430
Registriert: 04.02.2006, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Zwei Fragen zu Tesoro...Golden mMax und lifetime warrant

Beitragvon Harigast » 07.02.2009, 00:45

HerrDoktor hat geschrieben: Warum wird der Tesoro Golden microMAx nicht von den deutschen Tesoro Händlern angeboten...auf der Tesoro Homepage ist er ja noch als "aktuell zu beziehender Detektor"


Soweit ich weiss, gibt es den "golden micromax" schon seit Jahren nicht mehr neu.

Benutzeravatar
inno67
Premium-User
Beiträge: 590
Registriert: 23.11.2006, 11:56
Detektor: V3i, F75ltd, Vibratector
Wohnort: Saargau
Kontaktdaten:

Beitragvon inno67 » 07.02.2009, 04:18

Doch gibt`s Ebay.com für 429$. Bei anderen Tesorogeräten traten bzw. treten ebenfalls Defekte auf. Die Lebenslange Garantie gibts auch in Deutschland z.B. für Werkzeuge meiner liebsten Hertseller: Snap On, Facom und Ko-ken.
@ Dok hast du mal Aussehen und Funktionen der beiden Geräte überprüft? Evtl. hat der Golden u-max hierzulande den Namen Euro Sabre?

MfG Steven
Geräte:Garrett Fisher F75 Ltd, Whites V3i, Viking VK 30, Vibra Tector früher: F75 , Garrett At pro, Whites M6, Minelab Sovereign GT, Minelab Explorer SE, Xp GmaxxII, Tesoro Lobo, Nautilus DmcII, Fisher F2, Whites Eagle Spectrum und Seben Deep Target.

Benutzeravatar
Harigast
Premium-User
Beiträge: 430
Registriert: 04.02.2006, 19:05
Kontaktdaten:

Beitragvon Harigast » 07.02.2009, 13:17

inno67 hat geschrieben:Evtl. hat der Golden u-max hierzulande den Namen Euro Sabre?


Nein, hat er nicht. Es sind unterschiedliche Modelle, ich hatte schon beide.

Benutzeravatar
HerrDoktor
Detektoren Freak
Beiträge: 34
Registriert: 28.08.2006, 21:27
Kontaktdaten:

Re: Zwei Fragen zu Tesoro...Golden mMax und lifetime warrant

Beitragvon HerrDoktor » 08.02.2009, 02:43

Harigast hat geschrieben:
HerrDoktor hat geschrieben: Warum wird der Tesoro Golden microMAx nicht von den deutschen Tesoro Händlern angeboten...auf der Tesoro Homepage ist er ja noch als "aktuell zu beziehender Detektor"


Soweit ich weiss, gibt es den "golden micromax" schon seit Jahren nicht mehr neu.


Also ich habe mich mal in etlichen USA Shops umgeschaut und dort wird der Goldem umax überall noch angeboten...so "schlimm" kann der dann doch auch nicht sein...

Den Euro Sabre gibt es seit Jahren nicht mehr in Deutschland zu kaufen..warum auch immer, es ist mir ein Rätsel...die Ton ID arbeitet hervorragend und der Rest ist auch nicht schlechter als bei den aktuellen Modellen...

Auch wenn es nach deutschem Recht keine wirkliche lebenslange Garantie geben darf, hätte Tesoro diese doch auf die rechtlich erlauten 30 Jahre festlegen können...in anderen Ländern klappt das doch auch...ich denke, da haben die Händler sich gegen gesträubt...

manche Hersteller unterschiedlicher Produkte bieten trotzdem eine "echte" lebenslange Garantie an mit dem Zusatz "auch wenn das gegen die in ihrem Land geltenden Gesetze verstößt"....

Tesoro schreibt:
Our lifetime warranty covers defects in material and workmanship for as long as it is owned by the original purchaser...demnach kann ich doch ein defektes Gerät welches ich mir gekauft habe, mein Leben lang jederzeit an Tesoro zur kostenlosen Reperatur senden...klar, der Händler wird sich nach 10 Jahren dem nicht mehr annehmen, aber Tesoro USA anscheinend doch schon?! (wobei, ich hatte schon fast alle Detektoren von Tesoro (DeLeon und die ganz kleinen ausgenommen) und den einzigen Defekt den ich hatte, war daß mir beim Lobo nach Jahren ein Batteriekabel "gebrochen" war...und das war es auch...)...

Benutzeravatar
Andi
Detektoren Profi
Beiträge: 179
Registriert: 27.05.2003, 21:06
Kontaktdaten:

Beitragvon Andi » 08.02.2009, 11:16

:-))) Morgen zusammen,
ich vermute das ist so ein Superdetektor, eine Tiefenkeule,
den kann man hier nicht verkaufen, sonst würden die anderen Marken nicht mehr gekauft werden...
Gruß
Andi

Benutzeravatar
Harigast
Premium-User
Beiträge: 430
Registriert: 04.02.2006, 19:05
Kontaktdaten:

Beitragvon Harigast » 08.02.2009, 13:16

Ist natürlich Quatsch. Der Golden geht nicht allzu tief. Im Gegensatz zum Euro-Sabre hat er keinen manuellen Bodenabgleich. Die 4-Ton-ID ist gewohnheitsbedürftig aber brauchbar (Eurosabre - 3 Töne). In Deutschland werden beide schon seit Jahren offiziell nicht mehr neu angeboten.
Erstaunlicherweise erzielt der Golden sehr beachtliche Preise als Gebrauchtgerät.

Benutzeravatar
Andi
Detektoren Profi
Beiträge: 179
Registriert: 27.05.2003, 21:06
Kontaktdaten:

Beitragvon Andi » 08.02.2009, 15:50

:###

Benutzeravatar
HerrDoktor
Detektoren Freak
Beiträge: 34
Registriert: 28.08.2006, 21:27
Kontaktdaten:

Beitragvon HerrDoktor » 09.02.2009, 12:29

Andi hat geschrieben::-))) Morgen zusammen,
ich vermute das ist so ein Superdetektor, eine Tiefenkeule,
den kann man hier nicht verkaufen, sonst würden die anderen Marken nicht mehr gekauft werden...
Gruß
Andi


Ahhh, da liegt der Hase also begraben...ich wusste, daß da eine Verschwörung im Hintergrund zu Gange ist 8O

Tesoroluminati (wäre eigentlch ein cooler Benutzername, "der von Tesoro erleuchtete") ist überall...

Danke Harigast für deine Antwort... "geht nicht allzu tief" gilt ja für die meißten Tesoro Detektoren..hat der Golden keinen manuellen Abgleich??? Ist der halbautomatisch wie bei Lobo oder gar nicht vorhanden/fest vor-einestellt?
Auch die Preise für einen gebrauchten Euro Sabre in gutem Zustand knacken meißt locker die 350 Euro Grenze und gehen sogar teilweise in den 400 Euro Bereich....


Zurück zu „Tesoro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Black Razor, nero123 und 3 Gäste