Kurzer Testbericht über Gamma 6000

Lufttest, Bodentest und Vergleichstest von Metalldetektoren

Moderator: Icke

Benutzeravatar
christoph1
Schreiber
Beiträge: 12
Registriert: 07.03.2009, 15:58
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Kurzer Testbericht über Gamma 6000

Beitragvon christoph1 » 08.04.2009, 17:44

Hallo Sondenfreunde,

ich als Neuling auf dem Gebiet Schatzsuche habe mich zum Einstieg das Modell F2 von Fischer gekauft. Ich wohne im Ruhrgebiet und bin mit der F2
Sonde auf diversen Äckern auf Suche nach verborgenen Schätzen gewesen. Das die Äcker in Nrw mit Bomben- und Flagsplittern überseht sind habe ich hunderte von dem Zeug gefunden. Da ich viel über den Gamma 6000 gehört habe und die Preise für Detektoren immer steigen, entschloss ich mich, mir einen zu kaufen. Um einen Vergleich zwischen dem F2 und dem Gamma 6000 zu haben, bin ich wiederum auf den gleichen Äckern gewesen und bin die gleichen Wege mit dem Gamma 6000 gelaufen. Ich war sehr überrascht, dassderGamma viel mehr von dem Zeug gefunden hat als der auch gute F2 und ich war auch sehr überraschtdasserzwischen dem ganzen Eisenschrott im All Metall Modus noch tiefer liegende (zwischen 20 und 30cm) abgeschossene Gewehrkugelprojektile gefunden hat. Dieses Produkt gefällt mir sehr gut und was der Hersteller verspricht ist alles da. Ich warte jeden Tag, dass ich wieder mit dem Gerät unterwegs sein kann. So viel Freude macht es mir, mit dem Gerät unterwegs zu sein und damit arbeiten zu können.

Zurück zu „Metalldetektoren Testberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste