Taubenringe

Metalldetektoren für spezielle Aufgaben wie z.B. Unterwassersuchgeräte oder Metallsuchgeräte für die Nugget oder Strandsuche, etc.

Moderatoren: Icke, Moderatoren

Benutzeravatar
dj.pi
Nullposter
Beiträge: 2
Registriert: 09.11.2009, 21:53
Kontaktdaten:

Taubenringe

Beitragvon dj.pi » 09.11.2009, 23:10

Hallo zusammen!!!
Ich heiße Pawel, bin 33 wohne NRW und ich habe ein Hobby und zwar Brieftaubenringsammler
Die Taubenringe sind teils aus Aluminium. Ich wollte mir einen Metalldetektor kaufen
dann ins Wald gehen und unter Sperber Nest zu suchen aber so wie ich das verstehe darf ich nicht mall ins Wald mit so ein gerät.
Kann mir eine sagen ob ich das darf und ob ich ein teuren gerät brauche?
Die Ringe haben Durchmesser 10mm und liegen ziemlich an der Oberfläche.
Mehr will ich nicht von gerät er soll nur kleine Alu teile finden.

Bitte um antwort.
Mit freundlichen Grüßen.Pawel
:)

Benutzeravatar
Indiana Jones
Board-Inventar
Beiträge: 1205
Registriert: 15.03.2005, 10:01
Wohnort: bei Kassel
Kontaktdaten:

Beitragvon Indiana Jones » 10.11.2009, 12:05

Hallo Pawel,

herzlich willkommen hier im Detektoreninfo-Forum.
Die rechtliche Lage ist nicht immer eindeutig und von Bundesland zu Bundesland verschieden.
Grundsätzlich ist die Suche mit einem Metalldetektor und das Graben im Wald verboten.
Wenn du aber nur die Oberfläche absuchen möchtest und nicht in den Boden eingreifst, dürfte deinem Vorhaben eigentlich nichts im Wege stehen.
Aber auch nur eigentlich!
Falls du nämlich bei deiner Tätigkeit erwischt und angezeigt wirst, dürfte es für dich vor Gericht schwer zu beweisen sein, dass du nur nach an der Oberfläche liegenden Vogelringen und nicht nach Objekten die unter das Denkmalschutzgesetz fallen suchen wolltest.
Ich würde mich an deiner Stelle erst einmal bei der für deine Heimatgemeinde zuständigen Denkmalschutzbehörde erkundigen, bevor du Geld für einen Metalldetektor ausgibst.

Verschiedene Kontaktadressen kannst du z.B. hier finden:
http://www.lwl.org/LWL/Kultur/WMfA_AfB/


Gruß
Wolfgang
Geräte:
Fisher F70, Garrett Euro Ace + Tesoro Compadre SE (für den kleinen Indi ;-))
Davor: C.Scope CS2MX, Discovery 3300, Fisher 1236x2, Tesoro Conquistador, Garrett ACE 250, Scannermax, Magpie

Benutzeravatar
Sonie
Detektoren Profi
Beiträge: 198
Registriert: 18.01.2009, 11:25
Kontaktdaten:

Beitragvon Sonie » 10.11.2009, 12:25

Warum selber suchen?
Anzeige in die einschlägigen ( Schatzsucher ) Foren und es gibt sicher einige die
froh sind die Taubenringe einer neuen Verwendung zuzuführen statt sie
in den Müll zu schmeissen.
Porto ist auch billiger als Benzingeld. Und es schützt die Umwelt.

Aber wenn man anerkannter Taubenringsammler ist wird man sicher
einer eventuelle Anzeige wegen Raubgräbertums gelassen
entgegen sehen. :wink:

Benutzeravatar
dj.pi
Nullposter
Beiträge: 2
Registriert: 09.11.2009, 21:53
Kontaktdaten:

Beitragvon dj.pi » 11.11.2009, 00:24

Ich danke Euch.
Mfg.P


Zurück zu „Metalldetektoren für spezielle Aufgaben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Andy, Faust und 2 Gäste