NEU Teknetics Delta und Gamma

Meinungen & Infos zu Teknetics Metalldetektoren ( Eurotek, Delta, Gamma, G2, T2)

Moderator: Icke

Benutzeravatar
Andreasnewmexico
Stamm-User
Beiträge: 266
Registriert: 07.07.2007, 17:15
Wohnort: Kehrig
Kontaktdaten:

Beitragvon Andreasnewmexico » 31.12.2008, 11:23

Lippi hat geschrieben:Hallo Andy,
Es gibt schon deutlich technische Gründe warum gerade bei einem Metalldetektor der im Gelände eingesetzt wird solche Teile in besserer Qualität verbaut werden sollten.Was nützt mir ein Detektor der vielleicht eine gute Suchleistung hat, sich aber nach kurzer Zeit in seine Einzelteile auflöst.
Ich benutze zur Zeit ein PI Gerät das ich noch nicht richtig verstehe,aber die Displaybeleuchtung ist wenigstens abschaltbar und die Einstellungen sind nach dem Abschalten gespeichert und der Stecker kostet 8 Euro im Handel.Gut Fund

lippi


Welcher Detektor ist es denn nun ? Traust Du Dich nicht den Namen zu nennen ? Was ist mit der Herausforderung die ich Dir angeboten habe ?
Über Stecker ablästern, die noch nie kaputt gegangen sind und einen PI haben, wo der Stecker zum Glück 8 Euro kosten, den Du aber nicht verstehst. Falls wir von Adonis sprechen....die sind Pleite....die Stecker waren wohl zu teuer.

Jetzt mal Klartext....welcher ist es denn nun ? Ist schon einfach sich hinter einem Forum Namen zu vertsecken und über Dinge abzulästern und noch nicht mal das eigene Gerät preiszugeben, weil das vielleicht auch nicht perfekt ist...
Beantworte mal meine Fragen und weiche nicht ständig aus.

Andy

Benutzeravatar
Harigast
Premium-User
Beiträge: 430
Registriert: 04.02.2006, 19:05
Kontaktdaten:

Beitragvon Harigast » 31.12.2008, 13:35

Es bringt nichts, sich mit Lippi auf eine Diskussion einzulassen. :idea:

Benutzeravatar
liemliever@gmx.de
Detektoren Profi
Beiträge: 134
Registriert: 14.10.2008, 11:34
Kontaktdaten:

Beitragvon liemliever@gmx.de » 31.12.2008, 15:18

Genau und deshalb sollten wir jetzt zu dem eigentlichen Thema zurückkehren. Gibt es denn schon Testergebnisse zu den neuen Modellen? Auch wenn keiner vorbei gekommen ist am 22. gibt es denn Ergebnisse mittlerweile.

MFG, OLI.

Benutzeravatar
Starfisch
Detektoren Freak
Beiträge: 41
Registriert: 05.02.2007, 11:18
Kontaktdaten:

Beitragvon Starfisch » 31.12.2008, 15:55

Ich habe mir die Teknetics Modelle bei Andy schon persönlich angeschaut, wo ich mir einen Fisher F70 dort gekauft habe. Die Verarbeitung ist in dieser Preisklasse mehr als in Ordnung, wie ich finde, und auch die Leistung soll entsprechend sein. Genaue Testberichte gibt es bestimmt erst im Frühjahr 2009. Mein Fisher F70 wurde vor einem Monat bei Andy gekauft, war aber noch nicht damit auf der Suche, weil ich bei dem Wetter echt keine Lust dafür habe. Die Suchleistung war aber sehr gut gewesen, wie mir demonstriert wurden ist... wie dieser im Alltagtest abschneidet, wird sich dann bei mir im Frühjahr zeigen.

Noch einige Worte zum Lippi:
Mir ist es egal, ob die Verarbeitung von Fisher oder Teknetics evtl. nicht 100 Prozent ist, dafür bekomme ich aber eine sehr gute Suchleistung, die sich hinter keinem XP GMAXX verstecken muss - darum geht es mir ja. Was stört es mich, wenn z. B. nach einigen Monaten ein Stecker oder Schraube kaputt geht, die bei Andy für kleines Geld oder auf Garantie wieder in Ordnung gebracht wird. Da spar ich lieber das teuere Geld für einen GMAXX und kaufe mir einen F70, mit der (!) gleichen Suchleistung.

Hoffentlich wird es 2009 hier besser... :? 9 Seiten, nur wegen Lippi 8O

Cpt. Price
Detektoren Freak
Beiträge: 24
Registriert: 30.03.2008, 18:44
Kontaktdaten:

Beitragvon Cpt. Price » 09.03.2009, 20:33

Also mit welch einem gerät kann man nun diese teknetics Geräte vergleichen ?
Wie sieht es mit der Fundtiefe aus. Wo kann den Delta und Omega denn da ungefähr einordnen.
Das würde mich wirklich einmal interessieren , da diese Geräteserie sehr vielversprechend sein sollen

MfG

Benutzeravatar
Ghost
Stamm-User
Beiträge: 202
Registriert: 01.09.2005, 10:33
Wohnort: holland
Kontaktdaten:

Beitragvon Ghost » 10.03.2009, 08:39

...wenn man sich schon einige Zeit mit Detektoren beschäftigt kann ich Lippis Argumente ein wenig nachvolziehen, ich hatte den F75 ein wirklich gutes Gerät was die Suchleistung angeht, aber ich fand die verarbeitung nicht dem Gerät entsprechend gerecht, den ersten Tag ist bei mir schon eine Schraube abgebrochen das ist mir in 15 Jahren noch mit kein einziges Gerät passiert, ich würde mich freuen wenn FT das Gerät an seine Suchleistung anpassen würde mit anderen worten ein Gerät mit soeine gute Suchleistung soll auch dementsprechend verarbeitet sein, daher werde ich abwarten bevor ich wieder einen Fisher Delta Gamma kaufen würde bis die Geräte vernünftig verarbeitet sind.
Ghost

Benutzeravatar
El Cachatore
Detektoren Freak
Beiträge: 35
Registriert: 14.03.2009, 14:46
Wohnort: Schwerte (NRW)
Kontaktdaten:

.........ja heidewitzka......

Beitragvon El Cachatore » 14.03.2009, 21:39

Hi werte Buddelfraktion.....

Ich hab gerade mal dieses Thema durchforstet und bin ziemlich erschrocken, welche "Stutenbissigkeit" hier vorherrscht!!!

Ist schon traurig, wie hier versucht wird, jedem sein Gerät "madig" zu reden......

Kleiner Tip von mir, jeder, der nicht überzeugt ist, vom Andi und/ oder den genannten Detektoren, kann sich doch einmal die (bestimmt lohnenswerte) Mühe machen und tatsächlich mit Andi Kontakt aufnehmen und sich das eine oder andere, als "Schrott/Billig/Schund - oder was weiß ich wie diffamierte" Gerät beim Andi anschauen und sich selbst ein Bild machen.

Sich gegenseitig mit übelsten, unterste Schublade-Parolen zu zerfleischen, bringt keinen weiter, am wenigsten die User, die sich hier informieren möchten!

Ich selbst bin in mehreren Foren angemeldet, aber ein solcher Umgangston, der hier zum Teil (UND DAS VON ERWACHSENEN) an den Tag gelegt wird, hätte in den anderen Foren eine Sperrung des/der User nach sich gezogen!

Ich sag es ganz einfach, macht Euch selbst ein Bild!

Beste Grüße,
Euer Ingo
"Kritik ist heilsam und notwendig!" (Otto Wels, 1933)

((In folgenden Foren unter El Cachatore unterwegs: Militaria-Fundforum.com, Detektoreninfo.de, Detektorforum.de))

Benutzeravatar
Ghost
Stamm-User
Beiträge: 202
Registriert: 01.09.2005, 10:33
Wohnort: holland
Kontaktdaten:

@El Cachatore

Beitragvon Ghost » 16.03.2009, 08:48

Ich glaube das du mein Thread nicht richtig durchgelesen hasst! Ich hatte den F75!!!!!!
Ghost

Benutzeravatar
El Cachatore
Detektoren Freak
Beiträge: 35
Registriert: 14.03.2009, 14:46
Wohnort: Schwerte (NRW)
Kontaktdaten:

@Ghost....

Beitragvon El Cachatore » 16.03.2009, 11:24

Mein letzter Beitrag bezog sich doch gar nicht auf Dich!

Sach- und fachkompetente Diskussion wurde ja nicht von mir bemängelt, erst recht nicht die Wiedergabe eigener Erfahrungswerte.

Lies Dir das komplette Thema bitte noch einmal durch, dann kommst Du von selbst dahinter (kleiner Tip: "Sinnhaftige" Beiträge, die ausschließlich aus einem Wort bestehen) was ich meinte.

P.S.: Zu den technischen Details kann ich Dir halt wenig Infos geben, da ich nur zwischen meinem Ace 150 und meinem Teknetics vergleichen kann. Weitere Infos kommen ja noch, muss nur mal endlich rauskommen mit dem neuen Teil, dann gibts "Frontberichte". :o)

Beste Grüße,
Ingo
"Kritik ist heilsam und notwendig!" (Otto Wels, 1933)

((In folgenden Foren unter El Cachatore unterwegs: Militaria-Fundforum.com, Detektoreninfo.de, Detektorforum.de))

Benutzeravatar
Dr.Coin
Detektoren Freak
Beiträge: 31
Registriert: 06.11.2005, 18:51
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: NEU Teknetics Delta und Gamma

Beitragvon Dr.Coin » 25.04.2011, 21:03

Wollte nur mal erwähnen das ich meinen G-Maxx 2 verkauft habe und nun mit einem Gamma suche.
Ich muß schon sagen der Gamma geht ab wien Zäpfchen macht super Laune und ist Sautief mit der großen Doppel D.
Ich bereue meinen Verkauf des G-Maxx nicht :twisted:


Zurück zu „Teknetics“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Berserker, TOYOTA und 5 Gäste