Teknetics Alpha und Gamma

Meinungen & Infos zu Teknetics Metalldetektoren ( Eurotek, Delta, Gamma, G2, T2)

Moderator: Icke

Benutzeravatar
LUNICO
Wenigschreiber
Beiträge: 9
Registriert: 30.07.2009, 13:59
Wohnort: Görlitz
Kontaktdaten:

Teknetics Alpha und Gamma

Beitragvon LUNICO » 02.08.2009, 15:30

Hallo!

Ich bin neu in diesem Forum. Und um ehrlich zu sein, muß ich über manche Beiträge wirklich schmunzeln. Klar gibt es gute und schlechte Geräte. Und sicher ist dies auch Ansichtssache aber mann sollte nicht vergessen das niemand gezwungen wird irgendeinen Detektor zu kaufen. Zum Schluß entscheidet doch jeder selbst für welches Gerät er Geld ausgibt. Meiner Meinung nach, ist es sinnvoller konkrete Vor und Nachteile zu nennen. Und eigene Erfahrungsberichte zu schreiben die mann mit dem Gerät seiner Wahl gemacht hat. Ich bin stolzer Besitzer eines Teknetics Gamma und eines Alpha (war für meine Frau gedacht) und ich kann nur sagen das beide Geräte das wirklich leisten was die Werbung verspicht. Ein Testbericht folgt..

Benutzeravatar
Lippi
Board-Inventar
Beiträge: 831
Registriert: 10.09.2003, 23:20
Kontaktdaten:

Beitragvon Lippi » 02.08.2009, 16:44

Hallo LUNICO

Wer sich einen Detektor zulegen will sollte mal bei einem Händler reinschauen und verschiedene Geräte testen.
Du hast dir ja den Gamma geholt aber hattest du dir mal den Terra 50 von Minelab angeschaut? Der bietet mehr fürs gleiche Geld! Oder hast du dir mal den 6T von Whites angeschaut kostet um die 500€ und ist deutlich robuster.
Erst wenn man(n) die verschiedenen Geräte mal in der Hand gehabt hat zeigt sich der deutliche Unterschied von Qualität und Preis-Leistung und nicht wenn das Gerät nur übers Internet bestellt wird bloß auf Grund irgend welcher Aussagen von Händlern.Der Unterschied zwischen den Geräten ist eine Erfahrung die man nur persönlich machen kann um sich dann für ein Gerät zu entscheiden.Ein persönlicher Erfahrungsbericht ist eine gute Sache, aber einige sehen deutlich mehr nach Werbung aus.

Gut Fund
lippi

Benutzeravatar
LUNICO
Wenigschreiber
Beiträge: 9
Registriert: 30.07.2009, 13:59
Wohnort: Görlitz
Kontaktdaten:

Beitragvon LUNICO » 03.08.2009, 14:30

Hallo Lippi!

Keine Frage es ist oft von Vorteil in einem Fachgeschäft verschiedene Geräte zu testen. Und wie schon geschrieben. Es gibt auch auf dem Dektoren-Markt gute und schlechte. Gut, ich muß zugeben ich habe in erster Linie darauf vertraut was die Werbung versprach. Und sicher bin ich dabei ein gewisses Risiko eingegangen. Aber das ist es was ich im letzten Beitrag meinte. Ich hab mich in diversen Foren schlau gemacht. Und bin den Eindruck nicht losgeworden das jeder so seine Vorlieben bei den Geräten hat. Jeder schwört auf den Sucher den er selber besitzt. Ein Satz aus einem Bericht ist bei mir jedoch hängen geblieben, den ich persönlich sehr vernünftig fand. " Das wichtigste ist doch am Ende das mann mit seinem Detektor umgehen kann. Egal von welcher Marke er nun auch immer ist"
Und was spricht dagegen mal was neues auszuprobieren? Sieh mal ich war mit dem Gamma jetzt eine Weile unterwegs und so leit es mir tut, was versprochen wurde hat er gehalten. Und zum Thema Robustheit muß ich sagen, kann ich nichts negatives schreiben. Im Gegenteil dafür das er wirklich ein "Fliegengewicht" ist, ist er stabil gefertigt. Sicherlich wird er ein drauftreten oder an die Wand werfen nicht einfach wegstecken. aber dafür ist er ja auch nicht gemacht. In erster Linie war für mich das Gewicht, der niedrige Stromverbrauch und die Leitwertanzeige (40 im Eisenbereich) ansprechend und wenn ich mal ohne Kopfhörer unterwegs bin regle ich direckt am Gerät die Lautstärke. Das sind nur einige kleine Helferlein die mit an Bord sind. Teste ihn einfach mal persönlich! Und vielleicht denkst Du dann etwas anders. Fazit, alles was ich wollte und wirklich brauche habe ich persönlich in diesem Gerät gefunden. Und vielleicht entwickelt sich Teknetics auch mal zu einer Art Geheimtipp unter den Detektoren. Und das soll keine Werbung sein :D Ich bekomme kein Geld dafür.


Grüße aus Görlitz :idea:

Benutzeravatar
Lippi
Board-Inventar
Beiträge: 831
Registriert: 10.09.2003, 23:20
Kontaktdaten:

Beitragvon Lippi » 03.08.2009, 15:41

Hi, wenn du mit deinem Gerät zufrieden bist ist das auch gut so und wenn du damit klar kommst umso besser.Aber du kennst den Unterschied zu anderen Geräten in der Preisklasse nicht.Meine Wahl wäre wohl auf den Terra 50 gefallen weil ich zum selben Preis eine bessere Technologie bekommen hätte.
Ich kann es auch nicht verstehen warum so viele zum ACE greifen? Würde ich vor der Entscheidung stehen so wäre für mich ein F2-F4 oder auch der Alpha die bessere Wahl.Weil für mich das Display oder die Signalwiedergabe besser gelöst sind als beim ACE.Aber ich bin auch schon länger dabei und kenne einige unterschiede.So hat jeder seine vorlieben.

Gruß lippi

Benutzeravatar
inno67
Premium-User
Beiträge: 590
Registriert: 23.11.2006, 11:56
Detektor: V3i, F75ltd, Vibratector
Wohnort: Saargau
Kontaktdaten:

Beitragvon inno67 » 03.08.2009, 17:56

Der F2 jo aber der jetzige Preis? Der Alpha hat nur ne Segmentleitwertanzeige wär nicht so meins aber er hat nicht mehr den Lippi Nörgler Spulenstecker :wink: Die Verarbeitung alles in allem sieht sau gut aus.

Steven
Geräte:Garrett Fisher F75 Ltd, Whites V3i, Viking VK 30, Vibra Tector früher: F75 , Garrett At pro, Whites M6, Minelab Sovereign GT, Minelab Explorer SE, Xp GmaxxII, Tesoro Lobo, Nautilus DmcII, Fisher F2, Whites Eagle Spectrum und Seben Deep Target.

Benutzeravatar
Lippi
Board-Inventar
Beiträge: 831
Registriert: 10.09.2003, 23:20
Kontaktdaten:

Beitragvon Lippi » 03.08.2009, 21:15

Ein"Professioneller"Stecker gehört an ein Metallsuchgerät.Auch einige Importeure haben das wohl erkannt und lassen ihre Chinageräte mit so einem Stecker bauen.Auch wird hier und da von Händlern mit dem Profistecker geworben.Immerhin ist so ein Stecker schon seit vielen Jahren Standard in der Detektorenindustrie.

Der Steckernörgler wünscht viel Erfolg beim Finden :wink:

lippi

Benutzeravatar
inno67
Premium-User
Beiträge: 590
Registriert: 23.11.2006, 11:56
Detektor: V3i, F75ltd, Vibratector
Wohnort: Saargau
Kontaktdaten:

Beitragvon inno67 » 05.08.2009, 00:50

So Lippi hier mal Xterra Loser ich glaub ein 70er. Ist ein Ami entweder Bedienerfehler oder? Jedenfalls haben wir den Kollegen an gleicher Stelle mit dem F2 immer naß gemacht, ganz naß Lippi

Aber ich kann ja keine Werbung mehr dafür machen der JR ist ja nu der Fisher Dealer. Deshalb bestell ich jetzt mein Fisher Zeug wieder bei ebay Verkäufer DMOBX ein super Dealer. Ich mach demnächst Bestellung.

Steven
Hinweis: Bilder & Links können nur von registrierten Benutzern dieses Forums angesehen werden. Bitte registrieren Sie sich!
Geräte:Garrett Fisher F75 Ltd, Whites V3i, Viking VK 30, Vibra Tector früher: F75 , Garrett At pro, Whites M6, Minelab Sovereign GT, Minelab Explorer SE, Xp GmaxxII, Tesoro Lobo, Nautilus DmcII, Fisher F2, Whites Eagle Spectrum und Seben Deep Target.

Benutzeravatar
Lippi
Board-Inventar
Beiträge: 831
Registriert: 10.09.2003, 23:20
Kontaktdaten:

Beitragvon Lippi » 05.08.2009, 15:19

ja inno für mich zählt nur der:

http://www.metalldetektortest.de

ist öffentlich nachzulesen und bietet einem schon einen Leitfaden.

Letzten habe ich mit einem DFX gegen den ACE150 verloren! Aber ich war auch so besoffen das ich ganz vergessen habe den DFX einzuschalten. :lol:

lippi

Benutzeravatar
christoph1
Schreiber
Beiträge: 12
Registriert: 07.03.2009, 15:58
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Beitragvon christoph1 » 08.08.2009, 06:33

hallo kolegen ich habe auch gamma 6000 bin ich auch zufrieden aber ein problem hab ich mit dem gerät wenn ich den auf boden lege pipst der in dauerfeuer auch wenn ich dir sense bis 45 runter fahre der händler sagte es ist normal hat dein gerät auch das gleiche problem ? ich bitte um antwort und danke auch im voraus Christoph

Benutzeravatar
Lippi
Board-Inventar
Beiträge: 831
Registriert: 10.09.2003, 23:20
Kontaktdaten:

Beitragvon Lippi » 08.08.2009, 10:53

Hallo, ich habe einen Compass und der hat das problem nicht. Könnte sein das der großflächige Kontakt der Spule zum Boden fehlt und das die Bodenautomatik versucht eine Anpassung vorzunehmen.

lippi

Benutzeravatar
inno67
Premium-User
Beiträge: 590
Registriert: 23.11.2006, 11:56
Detektor: V3i, F75ltd, Vibratector
Wohnort: Saargau
Kontaktdaten:

Beitragvon inno67 » 08.08.2009, 22:16

Mittem Dfx verloren? Da haste wohl was falsch gemacht oder woran lags?
Geräte:Garrett Fisher F75 Ltd, Whites V3i, Viking VK 30, Vibra Tector früher: F75 , Garrett At pro, Whites M6, Minelab Sovereign GT, Minelab Explorer SE, Xp GmaxxII, Tesoro Lobo, Nautilus DmcII, Fisher F2, Whites Eagle Spectrum und Seben Deep Target.

Benutzeravatar
LUNICO
Wenigschreiber
Beiträge: 9
Registriert: 30.07.2009, 13:59
Wohnort: Görlitz
Kontaktdaten:

Gamma

Beitragvon LUNICO » 10.08.2009, 19:51

Hallo Christoph1!

Das selbe "Problem" hatte ich auch mit meinem Gamma. Habe genau wie Du die Sens runtergedreht. Aber ohne Erfolg. So und nun lache ruhig, das Problem war behoben als ich mein Handy ausgeschalten habe. Seit dem ist es still geworden wenn ich den Detektor ablege.

Gruß LUNICO

Benutzeravatar
christoph1
Schreiber
Beiträge: 12
Registriert: 07.03.2009, 15:58
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Beitragvon christoph1 » 11.08.2009, 05:20

danke Lunico füf dein tipp ich schalte nächste mal mein händy ab aber wenn das nicht das problem war was soll ich machen ? das ist so schönes hobby aber der Gamma nimmt mir momental die ganze lust weg ich glaube der kommt ins keller und der gute F2 wird mir jezt begleiten mit dem hab ich keine probleme christoph

Cpt. Price
Detektoren Freak
Beiträge: 24
Registriert: 30.03.2008, 18:44
Kontaktdaten:

Beitragvon Cpt. Price » 11.08.2009, 09:09

Hey Christoph, nicht den Gamma in den Keller stellen :(
Kannst ihn mir auch verkaufen
MfG :o

Benutzeravatar
Andreasnewmexico
Stamm-User
Beiträge: 266
Registriert: 07.07.2007, 17:15
Wohnort: Kehrig
Kontaktdaten:

Ablegen des Detektors

Beitragvon Andreasnewmexico » 11.08.2009, 12:39

Beim Ablegen des Detektor und Senkrecht stehender Spule befinden sich alle am Körper mitgeführten Metalle wie Gürtelschnalle, Klappsparten usw. im Magnetfeld der Spule und der Detektor zeigt das an.

Auch ist die Bodenanpassung während der Ablegedauer nicht richtig und es kann zu Signalen kommen.

Handy aus...nicht nur auf Bereitschaftsmode.

Andy


Zurück zu „Teknetics“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Nick und 3 Gäste