Teknetics T2 Classic V9 Tiefensonde

Meinungen & Infos zu Teknetics Metalldetektoren ( Eurotek, Delta, Gamma, G2, T2)

Moderator: Icke

Benutzeravatar
forelle
Detektoren Freak
Beiträge: 35
Registriert: 03.05.2016, 05:59
Detektor: garrett ace 150, Teknetics T2
Kontaktdaten:

Teknetics T2 Classic V9 Tiefensonde

Beitragvon forelle » 02.06.2016, 19:29

Hallo,
Wer hat einen Teknetics T2 Classic V9 Tiefensonde würde mich über Infos Freuen.
Gruß Dieter

Benutzeravatar
forelle
Detektoren Freak
Beiträge: 35
Registriert: 03.05.2016, 05:59
Detektor: garrett ace 150, Teknetics T2
Kontaktdaten:

Re: Teknetics T2 Classic V9 Tiefensonde

Beitragvon forelle » 06.06.2016, 10:56

Hallo,
Keiner weiß Bescheid????
Jetzt habe ich bestellt werde am Wochenende sehen wie gut der ist.
Gruß Dieter

Benutzeravatar
forelle
Detektoren Freak
Beiträge: 35
Registriert: 03.05.2016, 05:59
Detektor: garrett ace 150, Teknetics T2
Kontaktdaten:

Re: Teknetics T2 Classic V9 Tiefensonde

Beitragvon forelle » 10.06.2016, 05:36

Hallo,
Gestern Abend den Teknetics getestet auf einem Stück das ich mit dem ACE 150 abgesucht habe.
ACE 150 bei klein teilen bis 10 cm Teknetics bis 2o cm hier noch ein Foto von den teilen.
Jetzt muß ich noch ein bißchen mit den Einstellungen Probieren.
Gruß Dieter
Hinweis: Bilder & Links können nur von registrierten Benutzern dieses Forums angesehen werden. Bitte registrieren Sie sich!

Benutzeravatar
forelle
Detektoren Freak
Beiträge: 35
Registriert: 03.05.2016, 05:59
Detektor: garrett ace 150, Teknetics T2
Kontaktdaten:

Re: Teknetics T2 Classic V9 Tiefensonde

Beitragvon forelle » 10.06.2016, 08:58

Nachtrag,
Heute morgen Stück Kupferdraht, 2 Musketen kugeln, halber Winkelmesser aus Alu.
Zum schluß gebuddelt wie ein irrer anzeige 88, 30 cm tief ein Stacheldraht Stück 3 cm wo der stachel sitzt.
Wer kennt sich mit den Einstellungen aus bin kein Engländer?
Gruß Dieter

Benutzeravatar
Browny
Detektoren Freak
Beiträge: 21
Registriert: 29.06.2015, 07:26
Detektor: keinen
Kontaktdaten:

Re: Teknetics T2 Classic V9 Tiefensonde

Beitragvon Browny » 15.06.2016, 06:16

Die beiden teile links und rechts oben sehen interessant aus, kannst die mal einzeln einstellen?
"Klug zu fragen, ist schwieriger, als klug zu antworten"

Benutzeravatar
forelle
Detektoren Freak
Beiträge: 35
Registriert: 03.05.2016, 05:59
Detektor: garrett ace 150, Teknetics T2
Kontaktdaten:

Re: Teknetics T2 Classic V9 Tiefensonde

Beitragvon forelle » 15.06.2016, 07:21

Hallo Browny,
Die beiden linken teile sind aus Blei und waren mal ein Gefäß das rechte ist ein Kupferteil.
Die sind Leider schon im Altmetall gelandet.
Gruß Dieter

Benutzeravatar
forelle
Detektoren Freak
Beiträge: 35
Registriert: 03.05.2016, 05:59
Detektor: garrett ace 150, Teknetics T2
Kontaktdaten:

Re: Teknetics T2 Classic V9 Tiefensonde

Beitragvon forelle » 16.06.2016, 06:06

Hallo,
Der Teknetics ist doch nicht was er verspricht 10 cm Tiefe kein Problem Eisen Nägel sind mit 60 nicht auszublenden.
Nägel werden über 10 cm mit 83 angezeigt und die sinnlose Graberei nervt.
Also für mich gestorben.
Des weiteren Wundere ich mich über die Reaktionen im Forum gleich null keine Beratung nix.
So meine letzte Fundanzeige dann gibt's nichts mehr.
Gruß Dieter
Hinweis: Bilder & Links können nur von registrierten Benutzern dieses Forums angesehen werden. Bitte registrieren Sie sich!

Benutzeravatar
forelle
Detektoren Freak
Beiträge: 35
Registriert: 03.05.2016, 05:59
Detektor: garrett ace 150, Teknetics T2
Kontaktdaten:

Re: Teknetics T2 Classic V9 Tiefensonde

Beitragvon forelle » 24.07.2016, 07:52

Hallo,
Noch mal eine Meldung über sinnloses Graben mit Teknetics, Einstellung Sens 80 Disc 40 Ton 2+.
10 Grosy 1840, ein Nagelrest, ein Stück Zinn Nägel und Metallreste ohne ende fast immer Anzeige bei 80-85.
Da bleibe ich bei meinem Garrett ace 150.
Was mich Wundert das keiner hier Antwortet.
Gruß Dieter
Hinweis: Bilder & Links können nur von registrierten Benutzern dieses Forums angesehen werden. Bitte registrieren Sie sich!

Benutzeravatar
Rabbel
Moderator
Beiträge: 121
Registriert: 07.01.2004, 20:21
Detektor: DEUS, GMP
Wohnort: @home
Kontaktdaten:

Re: Teknetics T2 Classic V9 Tiefensonde

Beitragvon Rabbel » 24.07.2016, 09:22

forelle hat geschrieben:Hallo,
Was mich Wundert das keiner hier Antwortet.

Hallo Dieter,

wird wohl daran liegen das sich die Leute gleich was gescheites kaufen und daher diese "Wundertiefensonde" niemand hat! ;-)

LG
Allzeit GutFund!

Benutzeravatar
MJKRelicFinder
Wenigschreiber
Beiträge: 3
Registriert: 24.09.2016, 23:01
Detektor: Teknetics T2 Classic v9
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Teknetics T2 Classic V9 Tiefensonde

Beitragvon MJKRelicFinder » 24.09.2016, 23:15

Hi,

ich weiss ja nicht wo Du suchst, oder Deine Technik beim Suchen, aber ich kann Dir nur meine Erfahrungen mit dem Gerät wiedergeben.

Ich bin sehr zufrieden mit dem T2 Classic, habe bereits mehrere hundert Funde innerhalb der letzten Monate, seit dem ich das Gerät habe, gemacht. Darunter auch ein BZ RA Beil, Silber und etliche Münzen bis hin zum Scherf. Die Suchtiefe ist völlig in Ordnung in der Preisklasse, Handling und Verarbeitung ist TOP und die Kleinteilempfindlichkeit finde ich manchmal etwas übertrieben, wenn ich mal wieder ein Stecknadelkopf großes Objekt mühsam suchen muss, wo der Pinpointer schon nicht mehr reagiert.

Wenn man sich eine Weile mit dem Gerät beschäftigt, wirst Du merken das das Teil eine richtige Saugmaschine ist. Allerdings kann der T2 auch nur das finden was im Boden ist, vielleicht solltest Du Dir über Dein Suchgebiet mal ein paar Gedanken machen, den nicht überall liegen Schätze verborgen.

Du kannst Dir gerne mal meine Funde anschauen : https://www.youtube.com/channel/UC_FunM ... 8CjTFgMcUA
Beste Grüße aus dem Norden

MJK Relic Finder

Benutzeravatar
forelle
Detektoren Freak
Beiträge: 35
Registriert: 03.05.2016, 05:59
Detektor: garrett ace 150, Teknetics T2
Kontaktdaten:

Re: Teknetics T2 Classic V9 Tiefensonde

Beitragvon forelle » 25.09.2016, 07:51

Hallo MJK Relic Finder,
Die Suchtiefe ist OK aber die Eisen Diskriminierung ist eine Katastrophe. Trotz Diskriminierung (40) gehen 80% der Eisenteile hoch bis in den Alu oder Silberbereich.
Das ist ein Dilemma was ich mit dem Garrett ACE 150 nicht habe und gegraben habe ich in meinem Leben genug.
Mein Suchgebiet ist schon ergiebig man muß ja nicht alles Zeigen, das Internet ist Langlebig.
Gruß Dieter

Benutzeravatar
MJKRelicFinder
Wenigschreiber
Beiträge: 3
Registriert: 24.09.2016, 23:01
Detektor: Teknetics T2 Classic v9
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Teknetics T2 Classic V9 Tiefensonde

Beitragvon MJKRelicFinder » 25.09.2016, 09:51

Ich finde die Eisendiskriminierung gar nicht so schlimm. Immerhin zeigt er den Mischwert an, was schon auf Eisen schliessen läßt. Bei sehr hohe Werten ist es meist Großeisen (jenseits der 80) , tief liegend, könnte aber auch eine Aludose oder ein Bronzebeil sein, so ist das mit den Leitwerten. Seit dem ich den T2 habe, grabe ich viel weniger Eisenschrott als mit meinem alten Whites. Aber bedenke das Du dann keine Pfeil-oder Speerspitzen mehr findest, zumindest die ab der Eisenzeit nicht mehr und das wäre ja wohl schade. Anscheinend bist Du kein Militaria, sonst würdest Du Dich nicht über Eisen beschweren. Auch anhand der Töne kann man erahnen, das Eisen unter der Spule ist, dafür habe ich mittlerweile ein gutes Gespür bekommen.

Was ist den Dein Hauptaugenmerk an Funden, bzw. Sammelgebiet, der T2 ist ja eigentlich auf Münzen ausgelegt mit hoher Kleinteileempfindlichkeit.

Beste Grüße

MJK Relic Finder

Benutzeravatar
forelle
Detektoren Freak
Beiträge: 35
Registriert: 03.05.2016, 05:59
Detektor: garrett ace 150, Teknetics T2
Kontaktdaten:

Re: Teknetics T2 Classic V9 Tiefensonde

Beitragvon forelle » 25.09.2016, 14:07

Hallo MJK Relic Finder,
Hier findet man Musketen Kugeln, Münzen und jede menge Eisenschrott vom Nagel Geschmiedet bis zum Messer von einem Pflugschar.
Hier wurde alles Verbrannt und auf den Misthaufen geworfen dann im Herbst auf die Felder gebracht.
Ab und zu mal eine Patrone Wk 2 aber sehr selten hier wurde nicht Gekämpft wahrscheinlich nur mit einem Wildschwein zur selbst Versorgung.
Ein alter rostiger Nagel wird mit 80 angezeigt und Ton mäßig als Edelmetall.
Anbei noch drei Bild mit Objekt mit Strichelung zum Einstellen, vielleicht hast du noch eine Idee bis jetzt schon 4 stück gefunden immer 2 an einer Stelle.
Viele Grüße aus dem Osten PL
Dieter
Hinweis: Bilder & Links können nur von registrierten Benutzern dieses Forums angesehen werden. Bitte registrieren Sie sich!

Benutzeravatar
MJKRelicFinder
Wenigschreiber
Beiträge: 3
Registriert: 24.09.2016, 23:01
Detektor: Teknetics T2 Classic v9
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Teknetics T2 Classic V9 Tiefensonde

Beitragvon MJKRelicFinder » 25.09.2016, 18:56

Hi,

tut mir Leid, habe ich bisher noch nicht gesehen die Teile.
Also Eisen, besonders großes (Klingen vom Flug, Grubber) kommen mit hohen leitwerten rein, aber eigentlich immer mit Mischsignalen im unterem 30er bereich, das heißt , mal 80, beim nächsten Schwenk 25, dann wieder hoch und Tief, das kann ja nur bedeuten das Iron im Spiel ist. Ich für mich habe entschieden das ich ausgeprägte Mischsignale trotzdem grabe, den es könnte ja auch ein WK2 Helm sein, oder ein Messer mit Bronzegriff (erst letzte Woche gefunden), auch Kanonenkugeln kommen sehr gut rein, und vor allem runde Eisenteile wie Ringe und Hufeisen. Ich grab sie alle, mittlerweile habe ich hier eine großen Berg an Eisenschrott angehäuft, das gibt dann gutes Geld beim Schrotti, wenn ich das Zeug mal irgendwann hinbringe.

Beste Grüße

MJK Relic Finder


Zurück zu „Teknetics“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste