C.Scope CS440XD Video

Meinungen & Infos zu Metalldetektoren (CS1220, CS5MX, R1,..)

Moderator: Icke

Benutzeravatar
Andreasnewmexico
Stamm-User
Beiträge: 266
Registriert: 07.07.2007, 17:15
Wohnort: Kehrig
Kontaktdaten:

C.Scope CS440XD Video

Beitragvon Andreasnewmexico » 04.12.2009, 21:45

http://www.youtube.com/watch?v=HSJorguF ... r_embedded

Hier mal der C.Scope CS440XD in Action.

Viel Spaß beim Ansehen,

Andy

Benutzeravatar
d-marc
Nullposter
Beiträge: 2
Registriert: 27.02.2010, 23:45
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: C.Scope CS440XD Video

Beitragvon d-marc » 27.02.2010, 23:47

hallo,

bin neu und habe gesehen das es den CS440XD jetzt für 149 Euro gibt

würdet ihr mir zustimmen wenn ich als Anfänger mir so ein Gerät holen würde
oder gibt es in dem Preisgebiet noch andere Typen ?

@Andreas
ist das Angebot zeitlich begrenzt ?

Benutzeravatar
inno67
Premium-User
Beiträge: 590
Registriert: 23.11.2006, 11:56
Detektor: V3i, F75ltd, Vibratector
Wohnort: Saargau
Kontaktdaten:

Re: C.Scope CS440XD Video

Beitragvon inno67 » 28.02.2010, 01:37

Anständige Einsteiger Markendetektoren wirst du für weniger wohl nicht finden. Falls er dir nach einer gewissen Zeit nicht mehr zusagt hat er auf jeden Fall einen guten Wiederverkaufswert.
Steven
Geräte:Garrett Fisher F75 Ltd, Whites V3i, Viking VK 30, Vibra Tector früher: F75 , Garrett At pro, Whites M6, Minelab Sovereign GT, Minelab Explorer SE, Xp GmaxxII, Tesoro Lobo, Nautilus DmcII, Fisher F2, Whites Eagle Spectrum und Seben Deep Target.

Benutzeravatar
Andreasnewmexico
Stamm-User
Beiträge: 266
Registriert: 07.07.2007, 17:15
Wohnort: Kehrig
Kontaktdaten:

Re: C.Scope CS440XD Video

Beitragvon Andreasnewmexico » 28.02.2010, 11:21

d-marc hat geschrieben:..............wenn ich als Anfänger mir so ein Gerät holen würde
oder gibt es in dem Preisgebiet noch andere Typen ?
@Andreas ...ist das Angebot zeitlich begrenzt ?


Ein Kauf eines CS440XD hat weniger damit zu tun, on Du Anfänger bist oder "Profi", da jeder so eine NON MOTION sonde , wenn auch zusätzlich zu seinem Motion Detekor haben sollte.

Was ich da im Video vorführe kann kein Motion Detektor, da ein Motion Detektor automatisch über dem Schraubendreher "retunen" würde und auch der Euro nicht mehr erkannt wird. Es gibt also Gebiete , wo ich den 440XD einsetzen würde, obwohl ich teurere Motion Detektoren habe.

Wer z.B. mal eine Kellerwand nach eingebrachten Münzen usw. absuchen will, ist mit dem 440XD super bedient, da er einfach an der Wand entlang "gefahren" werden kann, ohne das die Spule ständig in Bewegung sein muss.

Zum Preis. Der Preis ist abhängig vom Kurs des britischen Pfunds zum Euro, der sich im Augenblick verschlechtert. Der Preis wird sich also wohl bald nach oben anpassen müssen.

Was der CS440XD kann, konnte ich ja selbst bei minus 15 Grad im Dezember beim Sondeln mit den Militaria Suchern aus Dortmund und Umgebung zeigen, da ich den Fund des Tages hatte. Eine Medaile aus dem 1. WK mit mehr Sammler wert, als so ein Detektor kostet.

Nun hätte ich wahrscheinlich auch mit anderen Detektoren diesen Fund finden können, aber ich sage ja selbst gerne : " Auch günstige Markendetektoren finden gute Dinge".

Wenn ich nur 2 bis 3 Detektoren haben könnte würde auf jeden Fall ein C.Scope Non Motion dabei sein. Das wäre dann aber der CS1220XD.

Andy

Benutzeravatar
d-marc
Nullposter
Beiträge: 2
Registriert: 27.02.2010, 23:45
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: C.Scope CS440XD Video

Beitragvon d-marc » 28.02.2010, 22:24

ok, dann sage ich mal was ich machen möchte:

Ich hab ein 5000m² Grundstück gekauft und würde das vor dem Hausbau gerne 'untersuchen', und Eisenfunde interessieren mich da auch ein wenig

Benutzeravatar
Sonie
Detektoren Profi
Beiträge: 198
Registriert: 18.01.2009, 11:25
Kontaktdaten:

Re: C.Scope CS440XD Video

Beitragvon Sonie » 01.03.2010, 19:56

Ein Detektor geht im Allgemeinen nicht besonders tief, so ca 18 cm auf Münzen.
Die Oberfläche würde ich mit Eisen ausblenden absuchen.
Es sei denn es liegt da sehr wenig Eisen, dann tuts auch der Allmetallbereich.
Um in Baugruben zu suchen ist ein Non-Motion wie das CS440XD eigentlich ideal.

Ich persönlich würde dafür oder als Zweitgerät allerdings keins mit Disk nehmen sondern ein
Zweitongerät wie das CS770XD.
Dann kann ich in gewissen Grenzen am Ton sehen ob es Eisen oder Buntmetall ortet, dafür
hat es aber keinen Disk um Eisen auszublenden. Das kann wiederum das 440er

Ansonsten volle Zustimmung was Andreas hier gesagt hat, ein Motion UND ein Non-Motion
zu haben ist schon eine feine Sache. :wink:

Benutzeravatar
feldschlange
Detektoren Freak
Beiträge: 41
Registriert: 04.05.2009, 10:11
Wohnort: ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: C.Scope CS440XD Video

Beitragvon feldschlange » 03.03.2010, 21:33

also ich bin besitzer eines cscope 1 mx, und das ding ist ein motion-detector. würde das unten von andynewmexico zitierte
auch auf meinen detektor zutreffen?. hab da leise zweifel dran, da meiner zum retunen wohl nicht in der lage sein wird...

sind hiermit die geräte gemeint, die eine automatische anpassung vornehmen? und welche wären das genau?

"Was ich da im Video vorführe kann kein Motion Detektor, da ein Motion Detektor automatisch über dem Schraubendreher "retunen" würde und auch der Euro nicht mehr erkannt wird. Es gibt also Gebiete , wo ich den 440XD einsetzen würde, obwohl ich teurere Motion Detektoren habe."
----------------------------------

"Ansonsten volle Zustimmung was Andreas hier gesagt hat, ein Motion UND ein Non-Motion
zu haben ist schon eine feine Sache. "

sonie, kannst du das etwas genauer erklären? bisher dachte ich, das wäre reine geschmacksache ...denn pinpointing z.b. geht mit beiden
gut

Benutzeravatar
Sonie
Detektoren Profi
Beiträge: 198
Registriert: 18.01.2009, 11:25
Kontaktdaten:

Re: C.Scope CS440XD Video

Beitragvon Sonie » 04.03.2010, 10:13

x hat geschrieben:sonie, kannst du das etwas genauer erklären? bisher dachte ich, das wäre reine geschmacksache ...denn pinpointing z.b. geht mit beiden
gut

Weil bei meinem Motion in der Bedienungsanleitung steht daß ich den Pinpointmodus nur
kurz nutzen darf ging ich davon aus daß man eventuell das Gerät beschädigt wenn
man es als Non-Motion nutzt.

Ich hatte ein kleines begrenztes Gebiet, da wollte ich alles rausholen was aus aus Nicht-Eisen ist,
und es sollten auch die allerkleinsten Teile noch gefunden werden.
Also mit eingeschaltetem Disk wäre das hier nicht gegangen und Allmetall hat mich verrückt gemacht.
Bin mit Zweiton nonmotion drüber und in wenigen Minuten war die Sache erledigt.
Ich muss aber sagen daß die Non-Motion bei allerkleinsten Teilen nicht sehr tief gehen.

Oder anderes Gebiet, da wollte ich erst mal alles Eisen raus und dann mit einem sehr kleinteileempfindlichen
Motion den Rest absuchen. Problem waren verzinkte Teile, die hat das Non-Motion als gut angezeigt.
Das Motion aber auch.
Mit dem Non-Motion habe ich vorgesäubert und dann bin ich mit dem Motion drüber.

Oder absuchen von Wänden.
Oder Suche zwischen Büschen.
Gruß, Sonie


Zurück zu „C-Scope“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: il-primo, jensas und 3 Gäste