Schweizer Bauer findet Schatz unter Kirschbäumen

Nachrichten zu den Themen Schatzregal, Sondengänger & Schatzsuche

Moderator: Icke

Benutzeravatar
Rabbel
Moderator
Beiträge: 121
Registriert: 07.01.2004, 20:21
Detektor: DEUS, GMP
Wohnort: @home
Kontaktdaten:

Schweizer Bauer findet Schatz unter Kirschbäumen

Beitragvon Rabbel » 19.11.2015, 13:35

Ein Schweizer Landwirt hat auf seiner Kirschbaumplantage einen spektakulären Schatz entdeckt: mehr als 4000 römische Münzen, außergewöhnlich gut erhalten und mit hohem Silbergehalt. Archäologen sind verblüfft.

Bei einem Kontrollgang durch seine Kirschbaumplantage fällt dem Landwirt etwas grün Schimmerndes auf einem Maulwurfshügel auf: Es sind grün angelaufene Münzen - aber keine Schweizer Franken. Der Landwirt stutzt. Was sind das für Münzen? Sind sie neu oder alt?

Weiterlesen auf: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 63523.html

:-o
Allzeit GutFund!

Zurück zu „Pressespiegel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: pannonischerseemann, Petschi und 0 Gäste